Ahoi: Luxusliner kommt alle 14 Tage

Anzeige
Die MSC Preziosa sticht ab sofort von Hamburg aus in See Foto: MSC

Kreuzfahrtschiff MSC Preziosa ist bis Oktober in Hamburg stationiert

Hamburg Mit dem über 330 Meter langen Kreuzfahrtschiff MSC Preziosa wird wieder ein großer Luxusliner alle 14 Tage ab Hamburg in See stechen. Die italienische Reederei MSC hat ihren im letzten Jahr in Hamburg stationierten Luxusliner Splendida ins Mittelmeer verlegt und setzt jetzt bis Oktober die 3.500 Passagiere umfassende Preziosa ab Kreuzfahrtterminal Steinwerder ein. Das Schiff bringt hoffentlich den Sommer mit, denn es kommt direkt aus Brasilien und wird ab Hamburg für England- und Nordlandfahrten eingesetzt. Zu den Highlights an Bord gehören eine mit Swarovski-Kristallen besetzte Treppe, ein Infinity Pool und die längste Einzelrutsche auf See. Das Kreuzfahrtschiff hat eine spannende Geschichte. 2010 wurde es von der libyschen Staatsreederei in einer französischen Werft bestellt. Als es fast fertig war, begann der Arabische Frühling mit Sturz der Regierung und das Schiff hatte keinen Abnehmer. 2012 kaufte MSC den Cruise Liner und fügte es nach kleinen Umbauten und Streichung des ursprünglich geplanten Hai-Aquariums seiner Flotte ein. (wn)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige