„Der Rächer“ auf der Bühne

Anzeige
Inmitten der Dreharbeiten zum Stummfilm „Rosele“ geschieht ein Mord Foto: delovska.de

Spannender Wallace im Imperial Theater

St. Pauli Es kann durchaus angenehm sein, plötzlich den Kopf zu verlieren... Allerdings nicht, wenn es durch Mord geschieht. Zumal er während der Dreharbeiten zu einem Stummfilm passiert. Das Film-Team macht eine schauerliche Entdeckung: Statt einer Attrappe findet es das echte abgetrennte Haupt eines Mannes. Der Stummfilm ist damit erstmal außer Kraft gesetzt, stattdessen hallen Entsetzenschreie durch die Kulissen. Schnell findet Scotland Yard heraus, dass es sich um eine Tat des „Rächers“ handelt, der bereits zwölf andere Opfer einen Kopf kürzer gemacht hat. Mit „Der Rächer“, der am 11. Februar Premiere feiert, setzt das Imperial Theater
an der Reeperbahn die Reihe der Krimis aus der Feder von Edgar Wallace fort. Es ist bereits der zwölfte Krimi des „Meisters“, der in Hamburgs legendärem Krimitheater auf die Bühne kommt und eines seiner spannendsten Stücke. (wb)

Weitere Infos: Das Krimitheater
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige