Die „Elphi“ für 1,45 Euro

Anzeige
Hamburgs neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie bekommt ihre eigene Briefmarke Foto: wb

Hamburgs neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie bekommt eine eigene Briefmarke. Die Eröffnungskonzerte gibt es zudem im Livestream

Hamburg

Der Countdown zur Eröffnung der Elbphilharmonie in sieben Tagen läuft, jetzt gibt es die Elphi auch als Briefmarke mit einem Wert von 1,45 Euro. Zunächst bekommen Postkunden die Marke nur in der nass klebenden Version, hier startet die Post mit einer Auflage von 4,9 Millionen Exemplaren. Sets mit jeweils zehn selbstklebenden Briefmarken sind ab Februar an jedem Postschalter erhältlich. 15 Millionen Sets kommen in den Handel und damit 150 Millionen Briefmarken. So passt das Konzerthaus in jeden Briefkasten.

Eröffnungskonzerte im Livestream

Die Elbphilharmonie wird am 11. und 12. Januar mit vielen prominenten Gästen feierlich eröffnet. Das musikalische Programm gestaltet das NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Chefdirigent Thomas Hengelbrock. Zuvor findet am 11. Januar im Großen Saal ein Festakt mit Bundespräsident Joachim Gauck und Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz statt. Die Eröffnungskonzerte sind im Livestream unter youtube.de/elbphilharmoniehh im Internet zu sehen. (sh)


Elbphilharmonie auf YouTube: Eröffnungskonzerte im Livestream
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige