Die Parksaison ist eröffnet

Anzeige
Das Japanische Teehaus ist ab 1. Mai wieder geöffnet, die Besucher können hier an einer Teezeremonie teilnehmen und japanischen Tee kosten Foto: sh

Planten un Blomen: Tee-Zeremonie, Wasserspiele und mehr

City Frühling in der Stadt, alles grünt und blüht, da zieht es den Hamburger nach Planten un Blomen. Der Park unter dem Fernsehturm besticht nicht nur durch Blütenpracht, sondern in der Sommersaison ab ersten Mai auch wieder durch viele Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Gleich am Maifeiertag öffnen sich nach der Winterpause die Türen des japanischen Teehauses.
Dienstags bis sonnabends von 15 bis 18 Uhr können Besucher das Teehaus besichtigen und sich über japanische Gartenkunst informieren. Regelmäßig findet hier auch die japanische Teezeremonie Chanoyu statt. Im Mittelpunkt steht das Zubereiten, Servieren und Trinken von Matcha, einem grünen Pulvertee. Der dickflüssige Tee ist eine Delikatesse, doch erst die besondere Zeremonie, bei der jede Bewegung vom Einsatz der Gefäße bis hin zur Körperhaltung traditionellen Regeln unterliegt, macht den Teegenuss zu einem fernöstlichen Erlebnis. Der Eintritt in das Teehaus ist frei. Das gilt auch für die zweite große Attraktion von Planten un Blomen, die vom 1. Mai an wieder regelmäßig Besucherscharen anlocken wird: die Wasserspiele. Tagsüber sind sie schön anzusehen, in der Mittagsvorstellung um 14 Uhr auch mit Musik untermalt, doch der Einsatz der Wasserlichtorgel um 22 Uhr macht die Schau spektakulär. Planten-un-Blomen-Profis genießen das halbstündige Konzert gern auf der eigenen Decke bei einem leckeren Picknick. Für die kleinen Parkbesucher, die um 22 Uhr schon in den Federn liegen, gibt es ab Mai wieder viele Spiel- und Mitmach-Aktionen. Das Programm beginnt am Sonntag, 3. Mai, um 14 Uhr mit dem Kinderfest an den Großen Wallanlagen. Alle großen und kleinen Kinder sind herzlich eingeladen, mitzufeiern. Der Eintritt ist frei. Ab Montag, 4. Mai, ist auch die Töpferstube wieder geöffnet. Kinder ab 4 Jahren lernen am Holstenwall 30 unter Anleitung, mit Ton zu arbeiten. Und dann gibt es ja auch noch den Park selbst: Die Natur in all ihren Farben ist die größte Attraktion. (sh)

Fr., 1. Mai, 15 bis 18 Uhr, Japanisches Teehaus, Planten un Blomen. Wasserspiele tgl. 14, 16, 18 und 22 Uhr, 14 und 22 Uhr mit Musik, Dauer tagsüber 15-20 Minuten, abends 30 Minuten, Parksee. Kinderfest: So., 3. Mai, 14-18 Uhr, Große Wallanlagen. Eintritt zu allen Veranstaltungen frei. Töpferstube für Kinder ab 4: Ab Mo. 4. Mai, jeweils Mo-Fr 15-18 Uhr außer Ferien, Holstenwall 30
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige