Ein schöner Baum für die Polizeiwache

Anzeige
Der Baum ist geschmückt: da freuen sich die sechs Kita-Kinder und ihr Betreuer Sven Krebber (l.) sowie der Polizeibeamte Mathias Krause (r.) Foto: Hanke

Kinder der Tagesstätte Hamburger Meile rücken zum Baumschmücken an

Uhlenhorst Sterne, Herzen, Zuckerstangen aus Papier – alles musste an den Weihnachtsbaum im Foyer des Polizeikommissariats (PK) 31 an der Oberaltenallee. Und die sechs Kinder der Kindertagesstätte Hamburger Meile hatten den Baum in kurzer Zeit geschmückt, tatkräftig unterstützt von Mathias Krause, dem Leiter des PK, und BünaBe Andree Hüttenhoff, die die kleinen Kreativen hochhoben, damit auch die oberen Regionen des Tannenbaums mit deren Werken versorgt werden konnten.

Selbstgemachter Baumschmuck

Den Baumschmuck hatten die Kinder nämlich selbst gebastelt. Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit schmücken Kinder einer umliegenden Kita den Baum im Foyer mit den eigenen zeitgemäßen Produkten. „Dieser Baum im Eingangsbereich prägt das Klima für Besucher und Mitarbeiter positiv“, freut sich Mathias Krause, der diese Tradition vor sechs Jahren begründete. Außerdem sieht die Polizei den Besuch der Kita-Kinder als vertrauensbildende Maßnahme, denn die kleinen Gäste werden nach getaner Arbeit einmal durch das Kommissariat geführt. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige