Erzbischof begrüßt

Anzeige
Am Dienstagmorgen landete Heße (Foto: 3.v.l.) auf dem Hamburger Airport und wurde von Mitgliedern der dort zuständigen Langenhorner Gemeinde Heilige Familie (Pfarrei St. Katharina von Siena) begrüßt Foto: Krause

Stefan Heße wird neuer Erzbischof von Hamburg

St. Georg/Fuhlsbüttel Eigentlich hatte Hamburgs Katholische Erzbistumsverwaltung die Personalie erst am gestrigen Montag verkünden wollen. Aber wie das so ist mit Geheimnissen: Dass der Kölner Generalvikar Stefan Heße neuer Erzbischof von Hamburg werden würde, war schon am vergangenen Freitag durchgesickert. Mit 48 Jahren ist der gebürtige Kölner Deutschlands jüngster Bischof. Am Dienstagmorgen landete Heße auf dem Hamburger Airport und wurde von Mitgliedern der dort zuständigen Langenhorner Gemeinde Heilige Familie (Pfarrei St. Katharina von Siena) begrüßt. Bischofsweihe ist am 14. März. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige