Festival eigenarten: Das Verschlingen

Wann? 29.10.2014 20:00 Uhr

Wo? Politbüro, Steindamm 45, St. Georg, 20099 Hamburg DE
Anzeige
© TAK Theater
Hamburg: Politbüro | Anna Koch Regie, Theaterpädagogik / Moritz Pankok Bühne, Dramaturgie / Nadya Grassmann Video / Aurel Thurn, TAK e.V. Produktionsleitung / Antonie Huff, Apolonia Specht, Begüm Kavuncuoglu, Idil Kavuncuoglu, Nastassja Kreft Schauspiel

Anhand realer Geschichten aus Dokumenten, Interviews, Texten und Zeitzeugenberichten setzt sich das TAK Berlin mit dem Holocaust an den Sinti und Roma auseinander, den viele Roma mit »Porrajmos« (Verschlingen) bezeichnen. Wer waren diese Menschen, die die Nazis damals ermordeten? Wie konnten Menschen
zu derartigen Taten fähig sein? Welche dieser Vorurteile sitzen noch immer in den Köpfen fest – und was hat das alles folglich hier und heute mit uns zu tun? www.theater-aufbau-kreuzberg.de

Eine Produktion des TAK Theater Aufbau Kreuzberg e.V..
Mit freundlicher Unterstützung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und der Theresia-Zander-Stiftung.

Das Gastspiel wurde ermöglicht von der Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung.

75 Min, € 10,-
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige