Fröhliches Bankett am Hafen

Anzeige
Das diesjährige weiße Massenpicknick erstreckte sich von der Ericusspitze zum DammtorFotos: Frick

White Dinner zum letzten Mal als zentrale Veranstaltung

HafenCity. Sie waren in Weiß gewandet, und sie schwenkten weiße Servietten, um vorbeifahrende Züge zu grüßen. Die Lokführer dankten es mit einem Signalton. So fröhlich fand am vergangenen Sonnabend das „White Dinner“ rund um die Ericusspitze statt - das vierte in Hamburg. Die nicht kommerzielle Veranstaltung zog in diesem Jahr 6.500 Besucher an. Die erste Hamburger Variante dieser im Jahr 1988 in Paris geborenen Idee hatte 2010 mit rund 900 Teilnehmern stattgefunden.
Zum letzten Mal, so kündigte Veranstalterin Manon Dunkel an, habe es eine zentrale Veranstaltung gegeben. Im kommenden Jahr soll es zwar einen Tag des Weißen Dinners geben, jedoch an mindestens neun Orten. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige