Halle (fast) unter der Erde

Anzeige
Statt Richtfest hätte es eigentlich Deckenfest heißen müssen. Es gibt keinen Dachstuhl Foto: kg

Richtfest: Sporthalle in der Norderstraße im kommenden Jahr bezugsfertig

St. Georg Bei strahlendem Wetter fand jetzt das Richtfest in der Brecht-Schule in der Norderstraße statt. Eigentlich hätte es „Deckenfest“ heißen müssen, denn einen Dachstuhl gibt es gar nicht. Die neue Turnhalle wird praktisch im Kellergeschoss gebaut. Nach dem Einschlagen der Nägel, nach altem Brauch, gab es viele Dankesworte an alle Beteiligten und vor Allem für die Handwerker, die hier gute Arbeit geleistet hatten. Die Trommelgruppe mit Anne Sielmann zeigte zum Richtfest ihr Können. Die Turnhalle wurde zum größten Teil unterirdisch gebaut, weil Platz mitten in der Stadt bekanntlich knapp ist. Nur so konnte es möglich werden, den Schülern jetzt alle Aktivitäten direkt an der Schule anzubieten. Noch müssen sie zum Sportunterricht zu anderen Hallen in Eilbek pendeln. Damit soll bald Schluss sein. Sobald die Halle im kommenden Jahr fertiggestellt ist, dürfen auch andere Vereinen aus der Umgebung Hallenzeiten an der Brecht Schule in Anspruch nehmen. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige