Hier tanken Autos Strom

Anzeige
Verkehrssenator Frank Horch (v. l.), zapfte mit Dr. Dietrich Graf, technischer Geschäftsführer der Stromnetz Hamburg GmbH, und Burkhard Reuss, Direktor Kommunikation bei Total, Strom fürs Auto Foto: Stromnetz Hamburg

Mundsburger Damm: Erste städtische Schnellladestation in Betrieb

Uhlenhorst Wirtschaftssenator Frank Horch hat am Montag die erste städtische Schnell-Ladestation für Elektrofahrzeuge offiziell in Betrieb genommen. Die Ladestation befindet sich auf der Fläche einer TOTAL-Tankstelle am Mundsburger Damm. Sie ist der Auftakt für den vom Senat beschlossenen Masterplan. Darin vorgesehen ist der Ausbau der öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektroautos.
Auf der Tankstellenfläche am Krohnstieg und an der Hammer Landstraße werden weitere Ladesäulen zur Verfügung gestellt.  Bis  Herbst 2016 sollen den Nutzern von Elektrofahrzeugen rund 600 Ladeplätze zur Verfügung stehen. 70 Ladeplätze werden mit leistungsstarken Gleichstrom-Schnellladestationen ausgestattet sein. Dieses Schnellladenetz bietet insbesondere für das Taxigewerbe die Möglichkeit, die dort eingesetzten Elektroautos praxisgerecht zu laden.
Neu für die Besitzer von E-Autos ist die zusätzliche Möglichkeit, anstelle eines vertragsgebundenen Zugangs mittels Chip-Karte (RFID) auch ohne bestehende Vertragsbindung Zugang zu den Ladesäulen zu erhalten. Dabei entriegeln sie die Ladesäule per SMS, die Verrechnung erfolgt über ihre Mobilfunkrechnung oder ein Prepaid-Guthaben. Eine weitere Bezahlvariante via Smartphone-App wird vorbereitet.
Beschafft und betrieben werden die Ladestationen von der stadteigenen Stromnetz Hamburg GmbH. Auf ihrer Informationsplattform sollen künftig neu installierte und schon bestehende Ladesäulen im Stadtgebiet erfasst werden. Hierin einbezogen werden auch die bestehenden Hamburger Ladesäulen, die ganz überwiegend bislang durch Hamburg Energie und Vattenfall betrieben werden und voraussichtlich ab Sommer ebenfalls in die Betreiberverantwortung der Stromnetz Hamburg übergehen werden. Bisher stehen den Nutzern 142  öffentlich zugängliche Ladepunkte im Stadtgebiet zur Verfügung, davon 100 Ladepunkte im Straßenraum. Zurzeit sind 1.250 E-Autos in Hamburg und der Metropolregionunterwegs. (wb)

Weitere Infos: www1.stromnetz-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
397
Rainer Stelling aus St. Georg | 17.04.2015 | 13:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige