Jugendzentrum Schorsch

Anzeige
So soll das neue Familienzentrum aussehen Bild: GAWS Architekten

Am 12. November wird der Grundstein gelegt

St. Georg Auch Stadtentwicklungs-Senatorin Dorothee Stapelfeldt hat ihr Erscheinen zugesagt: Am Donnerstag (12. November) wird um 12 Uhr der Grundstein für das Familienzentrum in der Rostocker Straße gelegt. Der Abriss des Vorgängerbaus, des Jugendzentrums „Schorsch“, hatte sich im Frühjahr um einige Wochen verzögert, denn Kabel, die nicht auf alten Plänen verzeichnet waren, hatten den Beginn der Arbeiten aufgehalten. Der 8,3 Millionen Euro teure Neubau soll die Beratungs- und Veranstaltungsangebote im Viertel unter einem Dach zusammenfassen. „Wir rechnen mit der Eröffnung Anfang 2017“, sagt Sorina Weiland vom Bezirksamt Mitte. Das Jugendzentrum Schorsch ist bis zur Neueröffnung im Steindamm 87 untergebracht und wird von den Jugendlichen gut angenommen. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige