Kindermusikfest im Park

Anzeige
Die Hexe Knickebein mit ihren Kinderliedern ist beim jungenPublikum beliebt Foto: Richard Stöhr

„Laut und Luise“ lockt mit Spiel und Spaß nach Planten un Blomen

CITY. Viel Musik auf zwei Bühnen erwartet Kinder am Sonntag, 19. Juni, in Planten un Blomen. Rund um den Musikpavillon können alle jungen Musikfreunde Instrumente der Elbphilharmonie ausprobieren, am Trommelworkshop teilnehmen und nach Herzenslust tanzen.

Wer gern Instrumente selbst bauen oder einfach wissen möchte, was denn genau eine Schlauchtrompete ist, der kann an kostenlosen Workshops teilnehmen. Zwischendurch gibt es Aufführungen und Konzerte. Besonders beliebt ist die Hexe Knickebein. „Laut und Luise“ gibt es seit 1995 – und das Fest wird immer beliebter. Inzwischen kommen bei schönem Wetter tausende Kinder, um gemeinsam zu musizieren. Um 13.30 Uhr beginnt die Kinderkulturkarawane am Musikpavillon mit Tänzen und Musik aus Ghana. Hexe Knickebein kommt um 14 Uhr – mit vielen Kinderliedern zum Mitsingen.

Um 15.45 Uhr gibt das Wolkenorchester ein Konzert, und um 16.15 Uhr macht Salvatore Sabbatino Lachmuskel-Training. Den ganzen Nachmittag über rollt die Musikmaschine Gög umher und alle halbe Stunde lädt sportspaß auf einer Bühne zum Tanzen. (sh)

Sonntag, 19. Juni, 13 bis 18 Uhr, Kinderfest „Laut und Luise“, Musikpavillon, Planten un Blomen, Eintritt: frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige