Kulturladen St. Georg: Ankommen mit Musik

Anzeige
Musik ist das Leben der Kinder aus dem Mandolinen-Orchester. Sie waren zusammen schon in Ägypten. Ali Shibly (l.) heißt Flüchtlingskinder willkommen Foto: Grell

Mitmachen ist erwünscht: Ali Shibly engagiert sich für Flüchtlingskinder

St. Georg Während andere das Wochenende für Freizeitaktivitäten in eigener Sache verplanen, hat Ali Shibly (54) jeden Sonnabend und Sonntag ab 11 Uhr etwas ganz Spezielles vor. Seit acht Jahren leitet er ein Mandolinen-Orchester, das sich immer im Kulturladen in St. Georg zum Proben trifft. Das ganze Wochenende über verbringt der gebürtige Iraker zusammen mit den Kindern an den Instrumenten und könnte sich „einfach nichts Schöneres vorstellen“. Das jüngste Mitglied seines Orchesters, in dem neben der Mandoline auch Gitarre und andere Klanginstrumente gespielt werden können, ist gerade einmal fünf Jahre alt. Mitmachen kann jeder, der Lust hat, in der Gruppe zu musizieren und auch mal auf der Bühne stehen mag. „Wir waren schon in Ägypten und haben natürlich auch viele Auftritte in Hamburg“, lacht Ali Shibly, der sich mit dieser ehrenamtlichen Aufgabe eine Herzensangelegenheit erfüllt hat. „Musik braucht keine Sprache“, so der Profi, der jetzt auch Flüchtlingskinder jeden Alters bei sich aufnehmen möchte. Vier Kinder aus Syrien und Afghanistan sind bereits bei ihm und haben sich durch die Teilnahme am Orchester gut in Hamburg eingelebt. „Musik ist immer auch ein Stück Therapie“, weiß Ali, der beobachtet hat, dass die Flüchtlingskinder schon viel offener geworden sind und auch im Umgang mit der Sprache große Fortschritte machen konnten. Gern möchte er noch mehr Kinder motivieren, sich der Gruppe anzuschließen und das gemeinsame Musizieren einmal auszuprobieren. Wenn Ali Shibly mit den Kindern in dem großen Saal in der Alexanderstraße das Zeichen zum Spielen gibt, dann entschwindet er mit ihnen in eine gemeinsame Welt der Musik und das klingt einfach fantastisch. (kg)

Mandolinen-Orchester, Kontakt Ali Shibly, Telefon 59 16 08 oder Telefon 0176/22 10 25 09, Kulturladen St. Georg, Alexanderstraße 16, Teilnahme kostenlos
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige