Lange Reihe in Hamburg wieder offen

Anzeige
Der Bus hält jetzt direkt auf der Straße. Dadurch soll er schneller weiterfahren können: Das Hinausfahren aus der Haltbucht entfällt

Zweiter Bauabschnitt beginnt im kommenden Frühjahr

Hamburg. Der Verkehr fließt wieder: Der erste Bauabschnitt für das Busbeschleunigungsprogramm in St. Georg ist abgeschlossen.
Die Bushaltestelle an der Danziger Straße wurde auf die Straße verlegt und der Einstieg angehoben, damit auch Menschen im Rollstuhl oder Familien mit Kinderwagen hier gut ein- und aussteigen können. Die Ampel zur Überquerung der Langen Reihe Höhe Danziger Straße ist nach Protesten der Anwohner und der Katholischen Schule, deren Schüler hier täglich die Straße passieren müssen, erhalten geblieben. Die zuvor geplanten Sprunginseln konnten somit weggefallen. Fußgänger finden jetzt einen breiteren Fußweg vor, Radfahrer zusätzliche Bügel zum Anschließen.

Monika und Susanne vom Himalaya-Laden finden den breiteren Fußweg gut, sagen aber: „Leider können wir nicht mehr Waren auf den jetzt viel breiteren Gehweg stellen, denn dafür müssen wir beim Bezirk bezahlen.“ Die Friseure Ayse Yilmaz und Nusret Batkitar von Hairjoy: „Während der Bauarbeiten haben wir leider weniger Kundschaft gehabt.“ Im nächsten Frühjahr soll es mit dem zweiten Bauabschnitt Richtung stadtauswärts losgehen. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige