Mehr Rhythmus für den Hansaplatz

Anzeige
Kemal, Julia und Theo sind leidenschaftliche Trommler und möchten zusammen mit anderen auf dem Hansaplatz Musik machen Foto: Grell

Trommelkreis soll Menschen aus St. Georg zum gemeinsamen Musizieren animieren

St. Georg Streetart mit Rhythmus: Ab Ende Februar ist St. Georg um eine kulturelle Attraktion reicher. Ein Trommelkreis mitten auf dem Hansaplatz soll Menschen aus dem Stadtteil – und gern auch darüber hinaus – zum gemeinsamen Musizieren animieren. Julia, Theo und Kemal sind Trommler aus Leidenschaft und wollen durch diese Aktion zur Verbesserung der Situation auf dem Hansaplatz beitragen. Einmal im Monat, immer am letzten Montag, trifft sich der Trommelkreis und ist offen für alle Menschen die Spaß daran haben, Musik in Gesellschaft zu machen. Ein eigenes Instrument sollte zu den Terminen mitgebracht werden. Wer mitmachen will, muss kein Profi sein, auch Anfänger sind herzlich willkommen, allerdings gibt es keine Anleitungen für die Instrumente. Das Projekt ist kein Musikkurs, sondern ein Treffen für alle, die sich spontan zusammenfinden und musikalisch etwas zum kulturellen Leben am Hansaplatz beitragen wollen. (kg)
u Trommeln auf dem Hansaplatz, jeden letzten Montag im Monat, 18 bis 20 Uhr, Eintritt kostenlos. Start: 29. Februar
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige