Neue Leitung beim LAB

Anzeige
Karin Jaschinski (v.l.), Dorothee Schlickewei und Eike Schulz sind jetzt das feste Team beim LAB Foto: Grell

Dorothee Schlickewei: In Gesellschaft Talente entdecken

St. Georg Der Treffpunkt St. Georg LAB (Lange Aktiv Bleiben) hat eine neue Leitung bekommen. Nachdem Bärbel Oldermann mit einem großen Fest verabschiedet wurde, wird jetzt die ehemalige Sozialarbeiterin Dorothee Schlickewei (68) das Ruder übernehmen. Die gebürtige Bremerin freut sich sehr auf ihre neue Tätigkeit, die sie zwar auch angenommen hat, um sich ein paar Euro zur Rente dazuzuverdienen, die aber auch wunderbar zu ihr passt. Mit vielen neuen Ideen und einem jugendlichen Schwung hat Dorothee Schlickewei gleich die ersten Besucher in ihr Herz geschlossen, sucht das Gespräch und will sich mit dem Stadtteil vernetzen.
„Ältere Menschen haben jede Menge Talente, die nur wachgerüttelt werden müssen“, lacht die engagierte Leiterin. Schon in Bremen hat Dorothee Schlickewei mit einer Seniorenwerkstatt ältere Menschen mobil gemacht und ihre Erfahrung aus dieser Zeit nun nach Hamburg mitgebracht. Neben dem LAB engagiert sie sich als Schülercoach, arbeitet mit den Zeitzeugen zusammen, ist Patin im Botanischen Garten und zugleich im Aufsichtsrat der Genossenschaft. Ein generationsübergreifendes Wohnprojekt hatte die Sozialarbeiterin vor sechs Jahren zum Umzug an die Alster bewogen. Neue Pläne für den Treff LAB hat sie natürlich auch schon im Kopf: „Wir könnten noch eine Literaturgruppe gründen und uns mit anderen Vereinen und Institutionen weiter vernetzen“. (kg)

LAB am Hansaplatz 10, Telefon: 24 14 90, nächster Termin neben den laufenden
Gruppen: Fasching 23. Februar ab 14 Uhr, kostenlos
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige