Neue Sperrungen in der Hamburger City

Anzeige
Dauerbaustelle Wallringtunnel: gerade begann ein neuer Bauabschnitt Foto: Hanke

Der Wallringtunnel wird bis April 2017 immer wieder gesperrt. Hier die genauen Daten

Hamburg-City Die Sanierungsarbeiten und sicherheitstechnischen Umrüstungen im Wallringtunel sind in eine neue Phase gegangen. Seit 4. Oktober bekommt der viel befahrene Tunnel zwischen Ferdinandstor und Deichtormarkt eine „zeitgemäße Sicherheitsausstattung“, so der federführende Landesbetrieb Straßen, Brücken, Gewässer (LSBG). Dabei wird eine dicke Schicht brandsicheren Betons auf die Tunnelwände und die Decken aufgetragen, um die darunterliegende brennbare Stahlschicht zu schützen. Zunächst müssen die Flächen dafür mit einem Wasserstrahl unter Hochdruck vorbereitet werden. Anschließend wird auf 21.000 Quadratmetern Brandschutz aus Spritzbeton aufgetragen. Es wurde außerdem mit der Sanierung der Betriebsräume und der Herstellung einer neuen Löschwasseranlage begonnen. Für diese Arbeiten muss der Wallringtunnel bis zum Ende des Bauabschnitts am 18. April 2017 nachts von 20 Uhr bis 5 Uhr morgens voll gesperrt werden. Bis 28. Oktober wird die Weströhre (Fahrspuren Richtung Deichtorplatz) in dieser Zeit für den Verkehr in beide Richtungen ausgerüstet. Darüberhinaus müssen einzelne Fahrspuren gelegentlich gesperrt werden. Vom 28. Oktober, 20 Uhr, bis 31. Oktober, 5 Uhr, muss der ganze Tunnel für das Aufstellen von Verkehrsleiteinrichtungen voll gesperrt werden. In der Zeit vom 31. Oktober, 5 Uhr, bis 28. April 2017, ca. 20 Uhr, wird die Oströhre (Fahrspuren Richtung Lombardsbrücke) wegen Sanierungsarbeiten ganz gesperrt. Der Verkehr in beide Richtungen wird in dieser Zeit jeweils einspurig durch die Weströhre geführt. In der Vorweihnachtszeit werden die nächtlichen Sperrungen um zwei Stunden minimiert. Der Tunnel ist dann erst ab 22 Uhr voll gesperrt. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige