Notlösung für „Kids“ in St. Georg

Anzeige
Auf der Suche nach geeigneten Räumen: Thomas Nebel, Geschäftsführer Basis & Woge Foto: Haas

Hamburgs Straßenkinder-Projekt kommt vorübergehend in Containern unter

St. Georg Das Straßenkinderprojekt „Kids“ des Vereins Basis & Woge kann vorübergehend acht Container an der Ernst-Merck-Straße/Ecke Holzdamm beziehen, nachdem das Bezirksamt Mitte eine Genehmigung für die Aufstellung erteilte. Wie berichtet, wurden dem Projekt zur Unterstützung von minderjährigen obdachlosen Jugendlichen die Räume im Bieberhaus gekündigt. Am 7. Oktober protestierten Jugendliche: Sie hatten die Räume im Bieberhaus einige Stunden lang besetzt (wie das Wochenblatt berichtete). „Die Container werden als Provisorium so schnell wie möglich aufgestellt“, erklärte Geschäftsführer Thomas Nebel. „Zudem suchen wir weiterhin geeignete Räume in Bahnhofsnähe.“ Die seien jedoch knapp. Vermutlich Anfang November kann die Arbeit vorerst in den Containern aufgenommen werden. (wh)

Lesen Sie auch: „Kids“ sucht neuen Standort in St. Georg

Lesen Sie auch: KIDS eine Chance geben
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige