Paddeln gegen Brustkrebs

Wann? 27.08.2017

Wo? Meenkwiese, Meenkwiese, Hamburg DE
Anzeige
Bereits in der Vergangenheit wurde mit der Paddel-Aktion in pink viel Aufsehen erregt Foto: Dreyssee
Hamburg: Meenkwiese |

Die Initiative „Hamburg wird pink“ veranstaltet am 27. August ihr pinkes Charity-Event

Hamburg Gemeinsam ein Zeichen setzen. Darum geht es bei dem „pinken Paddel-Event“ am 27. August. Die Initiative „Hamburg wird pink“ rückt in Zusammenarbeit mit „Paddle for Hope“ das Thema Brustkrebs in den Vordergrund. Dafür geht es am Sonntag, den 27. August, mit Kanu, Stand-up-Paddle-Boards oder Tretboot auf die Außenalster – und zwar in pink. Um 11.30 Uhr fällt der Startschuss an der Meenkwiese in Hamburg-
Eppendorf. „Wir sind stolz darauf, in der ganzen Stadt sehr viele Menschen mit dieser Botschaft zu erreichen“, so Anna Hesse, Mitgründerin von „Hamburg wird pink“. (wb)

Pinkes Paddel-Event, 27. August, 10.30-18 Uhr, Start: Bootshaus Barmeier, Eppendorfer Landstraße 180, Teilnahme ist kostenlos, Boards können auch vor Ort geliehen werden. Weitere Infos: Hamburg wird pink
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige