Segelpartie mit Senator

Anzeige
Innensenator Andy Grote (Mitte) verabschiedete die NRV-Segler Thomas Plößl (l.) und Erik Heil beim NRV zu den Olympischen Spielen nach Rio Foto: ch

Erik Heil und Thomas Plößl holen Innensenator Andy Grote an Bord

Uhlenhorst „Das macht Laune“, freute sich Innensenator Andy Grote, obwohl ihn gerade ein Regenschauer durchnässt hatte. Doch Grote hat offenbar Spaß am Segeln.Beim Norddeutschen Regatta Verein (NRV) hatte ihn NRV-Olympia-Segler Erik Heil zu einer kleinen Segelpartie eingeladen, die der Innensenator spontan mitmachte. Mitten auf der Alster kam die kalte Dusche. Doch Grote ließ sich nicht erschüttern, nahm das Steuer in die Hand und half beim Festmachen des Bootes. Erik Heil und sein Freund Thomas Plößl sind kürzlich nach Rio den Janeiro aufgebrochen, um sich auf die olympischen Segelwettbewerbe vorzubereiten. Die beiden NRV-Segler, die seit 15 Jahren zusammen segeln und 2014 Europameister wurden, gehen in der 49er-Klasse mit guten Medaillenchancen an den Start. Grote war gekommen, um sie als die ersten Hamburger Olympioniken nach Rio zu verabschieden. (ch)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige