Vor-Ort-Büro macht weiter

Anzeige
Michael Schulz, langjähriger Leiter des Vor-Ort-Büros, verzichtet jetzt völlig auf sein Aufwandsentschädigung. Bis zum 31. Dezember war nicht klar, wie es weitergehen soll - jetzt geht es ins achte Jahr am Hansaplatz Foto: Grell

Leiter arbeitet nun gratis. Erste Spenden fließen. Hausbesitzer zieht mit

St. Georg Gute Nachricht zu Jahresbeginn: Trotz Streichungen der Zuschüsse des Bezirks für das VorOrtBüro am Hansaplatz wollen die Einwohner des Stadtteils auf ihre zentrale Anlaufstelle nicht verzichten.
Noch zum Herbst des vergangenen Jahres stand es schlecht um den Erhalt des Büros, das sich bisher auf finanzielle Mittel vom Bezirk Mitte verlassen konnte. Günstige Raummieten für Gruppen, umfangreiche Informationen aus dem Stadtteil und regelmäßige Ausstellungen haben das VorOrtBüro aus Sicht vieler Anwohner in St. Georg kaum ersetzlich gemacht.
„Und genau deshalb geht es auch weiter“, betont Michael Schulz. Der alte Leiter ist auch der neue: Seit sieben Jahren arbeitete der pensionierte Lehrer für eine geringe Entschädigung, auf die er nun aber vollends verzichtet, „um das Ganze hier nicht zu gefährden“, so Schulz.

„Die ersten Monate kann ich bereits bezahlen, Michael Schulz, ehrenamtlicher Büroleiter

Aus fast allen Vereinen und Institutionen im Viertel hätten sich Unterstützer und Sponsoren gefunden, die zum Erhalt des VorOrtBüros beitragen wollen, so Michael Schulz.
Darunter sind der Einwohnerverein und private Spender. „Die ersten Monate kann ich bereits bezahlen“, strahlt Schulz. Bis Ende Juni soll sich nun ein Verein gründen, der das Büro übernimmt. „Treffpunkt Vielfalt St.Georg“ wird als Überbegriff bisher angestrebt. Sogar die Baugenossenschaft, die das Lokal vermietet, hat signalisiert, dass sie mit dem Mietpreis konstant bleiben wird, um den Erhalt nicht in Frage zu stellen. „Darüber sind wir natürlich besonders glücklich“, so Schulz. Die Raummiete für Veranstaltungen werde ebenfalls konstant bleiben, allerdings würden zusätzliche Kapazitäten freigegeben, um die notwendigen Einnahmen zu steigern. (kg)
Weitere Infos: http://www.hamburg-sanktgeorg.de/vor-ort-buro-hansaplatz/
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige