Weniger Parkplätze

Anzeige
In der Papenhuder Straße fallen35 Parkplätze weg. SPD und Grüne wollen 25 Ersatzparkplätze schaffen Foto: Hanke

Außerdem ist Tempo 30 in der Papenhuder Straße endgültig vom Tisch

Uhlenhorst Neuer Vorstoß der Grünen und der SPD zum geplanten Umbau der Papenhuder Straße im Rahmen der Busoptimierung: Für die 35 legalen Parkplätze, die zugunsten des Radfahrstreifens wegfallen, hoffen Grüne und SPD 25 Ersatzparkplätze einrichten zu können. Neun im Bereich der Mundsburger Brücke bei Wegfall von drei geplanten Taxiplätzen, fünf vor der Papenhuder Straße 39/41 durch Schräg- statt Längsparkplätze, elf im Hofweg (Nr. 6-20) unter der Voraussetzung, dass hier keine zusätzlichen Bäume gepflanzt werden. Weiteres Potenzial sieht die Koalition in der Armgartstraße. Hier könnten durch Umwandlung von Längs- in Schrägparkplätze 15 weitere neue Parkplätze geschaffen werden. Eine endgültige Absage erteilen SPD und Grüne der Hauptforderung der Anwohner nach Einführung von Tempo 30 in der Papenhuder Straße. „Wir werden es rechtlich nicht hinbekommen, Tempo 30 einzuführen“, sagte Alexander Kleinow (SPD) kürzlich auf einem Pressetermin von SPD und Grünen zur Papenhuder Straße. Eine besondere Gefahrenlage, die vorliegen müsste, um Tempo 30 einzuführen, kann die Polizei nicht feststellen.

Initiative verärgert


Das ärgert die Initiative Unsere Uhlenhorst. „Wir sehen die derzeitige Entwicklung sehr skeptisch. Wir sind wieder auf dem Stand von Dezember 2014. Darüber sind wir ziemlich genervt“, erklärt Torsten Oppermann, einer der Sprecher der Initiative, die nicht verstehen kann, warum Tempo 30 nicht möglich sein soll. Staatsrat Andreas Rieckhoff hatte der Geschwindigkeitsbeschränkung kürzlich eine klare Absage erteilt.
Der nächste Workshop zur Papenhuder Straße am 5. Oktober um 19 Uhr in der Aula der Ilse-Löwenstein-Schule, Humboldtstraße 89, wird daher voraussichtlich nicht einvernehmlich verlaufen. Am 7. Oktober werden dann die Ergebnisse verkündet. Torsten Oppermanns Bauchgefühl sagt ihm: „Die ziehen das durch.“ (ch)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
392
Michael Kahnt aus Barmbek | 30.09.2015 | 14:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige