Zwei Jahre Stau-Stelle

Anzeige
Dauerbaustelle Kuhmühle / Mühlendamm: der Autoverkehr schlängelt sich um eine Sielbaustelle.Foto: Hanke

Siele an der Kuhmühle müssen erneuert werden

Hohenfelde. Dauerbaustelle an der Kuhmühle. Im Straßenzug Kuhmühle / Mühlendamm werden das Kuhmühlen- und das Geeststammsiel erneuert. Deshalb muss der Verkehr um eine große Baustelle im Bereich der Einmündung Güntherstraße herumgeführt werden. Für beide Richtungen steht in der Hauptverkehrsstraße Kuhmühle / Mühlendamm nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. In die Günther- und die Ifflandstraße kann nicht abgebogen werden. Die Güntherstraße endet vor der Kreuzung als Sackgasse.
Das gemauerte Kuhmühlenstammsiel, das bis zu zehn Meter tief im Boden liegt, wird im unterirdischen Verfahren erneuert. Das neue Betonsiel wird mit einer Rohrvortriebsmaschine in das alte Siel eingebaut. Der Einfahrtschacht befindet sich vor dem Haus Mühlendamm 76 und der Zwischenschaft an der Ecke Mühlendamm / Güntherstraße. Die Bauabeiten werden noch ein Jahr andauern.
Weitere Siele, neben dem Kuhmühlenstammsiel auch das Geeststammsiel unter der Staße Kuhmühle auf einer Länge von 90 Metern, werden in offener Bauweise vom November 2013 bis April 2014 neu verlegt. Ebenso wie ein 8 x 14 Meter großes und sieben Meter tiefes Schachtbauwerk und ein Mischwassersiel in Richtung Armgartstraße in geschlossener Bauweise. Die Bauarbeiten werden erst im August 2014 beendet sein. (ch)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
6
Inga Woljung aus Hohenfelde | 12.07.2014 | 19:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige