Zweite Konfetti-Parade mit Botschafterin Bettina Tietjen

Anzeige
Buntes Treiben bei der Konfetti-Parade 2015 Foto: Hagedorn/wb

Umzug durch Innenstadt für Menschen mit und ohne Demenz

St. Georg Zur Premiere im vergangenen Jahr machte die Konfetti-Parade schon von sich reden: Rund 1.000 Menschen beteiligten sich an einem bunten Umzug durch St. Georg bis in die Innenstadt.Jetzt lädt der Verein „Konfetti im Kopf“ zur zweiten Frühlingsparade ein. Jung und Alt, Menschen mit und ohne Demenz treffen sich beim fröhlichen Marsch durch die City zu einer wortwörtlichen „Wander-Ausstellung“, die Aha-Effekte auslösen kann. Wer nicht gut zu Fuß ist, wird eben chauffiert: in edlen Oldtimern, die für die Schönheit des Alters stehen. Auf dem Rathausmarkt stehen vor der Abschlusskundgebung auch Bühnenauftritte von Künstlern auf dem Programm. Mit dabei ist Konfetti-Botschafterin Bettina Tietjen. „Wir wollen gemeinsam und auf kreative Weise Flagge zeigen für eine demenzfreundliche Gesellschaft und einen vorurteilsfreien Umgang mit Demenzkranken“, erklärt Konfetti-Sprecherin Gesine Pannhausen. So könne man die Offenheit für das Thema Demenz fördern und Begegnungen schaffen, die Schwellen abbauen helfen. (wh)


Sonnabend, 2. April, 10 bis 13.30 Uhr: Heidi-Kabelplatz/Hauptbahnhof, ab 12 Uhr: Rathausplatz. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.konfetti-im-kopf.de sowie auf www.facebook.com/Konfetti.im.Kopf
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige