Bei Umarmung Smart-Phone gestohlen

Anzeige

Polizei fasste 28-jährigen Afghanen als mutmaßlichen Trickdieb

Beamte des Polizeikommissariates 11 haben einen Mann festgenommen, der am Sonnabend (13. Juli) einen Passanten bestohlen haben soll. Der Verdächtige war dabei besonders gerissen vorgegangen: Er hatte sein Opfer umarmt und es dabei bestohlen.

Am Steindamm hatte der 43-jährigen Passanten angesprochen und um eine Zigarette gebeten. Als er eine bekam, umarmte der Tatverdächtige den freundlichen Spender - und nahm ihm dabei das Smartphone aus der Hemdtasche.

Der Beschuldigte, eine 28-jähriger Afghane, ist bereits bei der Polizei bekannt. Er wurde nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung einem Haftrichter zugeführt. (lg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige