Dieb (15) gleich zweimal erwischt

Anzeige
Gleich zweimal binnen weniger Stunden haben Zivilfahnder einen Ladendieb erwischt Symbolfoto: wb

Der Minderjährige ist bereits polizeibekannt

City Gleich zweimal binnen weniger Stunden haben Zivilfahnder des PK 14 einen jugendlichen Ladendieb erwischt. Zunächst hatten die Beamten den polizeibekannten jungen Mann in der Bergstraße entdeckt. Daraufhin folgten sie ihm. In einem Sportgeschäft in der Mönckebergstraße verschwand der Verdächtige mit zwei Hosen in einer Umkleidekabine, kam aber nur mit einer wieder heraus, die er wieder er ins Regal legte. Dann nahm er ein Baseball-Cap vom Regal, entfernte dessen Preis- und Sicherheitsetikett und legte seine eigenes Cap in die Auslage. Nach Verlassen des Geschäfts stoppten die Fahnder den 15-jährigen Marokkaner. Er trug die verschwundene Hose unter seiner eigenen. Der Gesamtwert der gestohlenen Waren betrug 143 Euro. Nach Rücksprache mit dem Eilstaatsanwalt und dem Jugend- Notdienst durfte der Täter gehen. Nur eine Dreiviertelstunde später schlug er wieder zu: Aus einem Kaffeegeschäft in der Gerhofstraße stahl er drei Armbanduhren im Wert von 120 Euro. Bei seiner erneuten Festnahme entdeckten die Beamten zudem noch eine zuvor aus einem nahe gelegenen Bekleidungsgeschäft gestohlene, 100 Euro teure Hose. Auch diesmal wurde der Minderjährige laufengelassen. (th)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
397
Rainer Stelling aus St. Georg | 15.04.2015 | 16:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige