Fahrraddiebe geschnappt

Anzeige
Die Polizei konnte mehrere Fahrraddiebe stellen Symbolfoto: wb

Tatzeuge war ein Polizist

Neustadt Auf seinem Heimweg durch den Holstenwall bemerkte ein Radfahrer einen Mann, der eben im Begriff war, das Seilschloss eines abgestelltes Fahrrades mit einem Seitenschneider zu durchtrennen. Der Dieb hatte Pech, denn bei dem Radler handelte sich um einen Polizisten, der seinen Dienstausweis präsentierte und den jungen Mann vorläufig festnahm. Der 22-Jährige alkoholisierte Mann wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen. Einen weiteren Fahrraddieb nahmen Zivilfahnder der Polizei unweit des Hauptbahnhofs fest. Die Beamten hatten den Mann zuvor am Deichtorplatz beobachtet, wo er anscheinend ziellos umherging, ehe er in der Cityhof-Passage verschwand. Als der Verdächtige den Ordnungshütern einige Zeit später wieder ins Auge fiel, hatte er ein Damen-Klapprad bei sich. Von den Polizisten zur Rede gestellt, erklärte er, den fahrbaren Untersatz „gefunden“ zu haben. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige