Jetzt Vorschläge machen, wo die Polizei blitzen soll

Anzeige
Am 16. April geht es Temposündern an den Kragen - auch mit solchen handlichen Laser-Messgeräten Foto: Biehl

Am 16. April beteiligt sich Hamburg am ersten europaweiten Blitzmarathon

Hamburg Früher bundesweit, jetzt sogar europäische Sache: Am Donnerstag, 16. April, beteiligt sich die Hamburger Polizei nun am ersten europaweiten Blitzmarathon von 6 bis 24 Uhr.
Alle Bürger sind aufgerufen, sich aktiv an dieser Aktion zu beteiligen, indem sie der Polizei im Vorfeld der Aktion Straßen nennen, in denen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden sollten. Dafür wird noch bis Mittwoch, 8.April, von 9 bis 18 Uhr ein Bürgertelefon eingerichtet. Die Nummer lautet: 42886-550.
Darüber hinaus wird es im gleichen Zeitraum möglich sein, den Beamten über die Internetseite www.polizei.hamburg.de eine E-Mail zu senden und Straßen für eine Geschwindigkeitsüberwachung vorzuschlagen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige