Kfz-Aufbrecher geschnappt

Anzeige

Der 30-jährige Täter wurde von einem Wachmann ertappt

City Auf seiner Außenstreife fiel dem Wachmann eines Verlagshauses in der Burchardstraße gegen 22.10 Uhr ein roter Kleintransporter der Marke „Iveco“ auf, dessen eine Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Der 27-Jährige schaute in den Wagen und sah dort einen Mann, der behauptete, die Polizei sei bereits informiert. Doch der Wachmann beriet sich mit seinem Kollegen, der sofort 110 wählte. Währenddessen verwickelte der Sicherheitsmitarbeiter am Tatort den Insassen so lange in ein Gespräch, bis fünf Streifenwagen eintrafen. Der 30 Jahre alte, etwas verwirrte Kfz-Aufbrecher hatte den Wagen offenbar stehlen wollen. In seinen vier Reisetaschen befanden sich nicht nur ein Joint, ein Einhandmesser und eine Brechstange, sondern auch 61 Kleidungsstücke, darunter viele mit Preisetiketten. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige