Kupferdiebe auf frischer Tat geschnappt

Anzeige
Kupferdiebe auf frischer Tat ertappt: Anwohner rief die Polizei Symbolfoto: wb

Das LKA 112 ermittelt

St. Georg Nachts gegen 1.50 Uhr hörte ein Anwohner aus der Rostocker Straße Geräusche aus dem Erdgeschoss, wo sich derzeit eine Baustelle befindet, und rief die Polizei. Die traf dort auf drei Männer. Die mit Draht gesicherte Behelfstür war mittels eines Bolzenschneiders aufgebrochen worden, im Eingangsbereich lagerten mehrere Trommeln mit Kupferkabeln. Darauf hatten es die drei Diebe, 29, 46 und 47 Jahre alte Rumänen, offenbar abgesehen. Sie wurden vorläufig festgenommen. Im Verhör auf dem Polizeikommissariat bestritten die Männer den Tatvorwurf. Allerdings stellten die Beamten fest, dass gegen den 39-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Der Mann wurde daraufhin ins Untersuchungsgefängnis gebracht. Das LKA 112 ermittelt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige