Mann verscheucht Einbrecher aus der Wohnung

Anzeige
Ein Mann überrascht einen Einbrecher in seiner Wohnung und verscheucht ihn. Die Polizei kann den Täter kurze Zeit später festnehmen Symbolfoto: wb

Polizei nimmt den Tatverdächtigen in der Langen Reihe fest

St. Georg Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Rostocker Straße wollte am vergangenen Donnerstag gegen 3.25 Uhr gerade einschlafen, als er plötzlich Geräusche hörte. Der 51-Jährige erhob sich, um nach dem Rechten zu sehen. Sekunden später stand er einem unbekannten Mann gegenüber, der die Tür seiner im dritten Stock gelegenen Wohnung aufgebrochen hatte. Er forderte den Täter auf, sofort zu gehen, was dieser auch tat. Gestohlen wurde nichts. Die sofort verständigte Polizei leitete eine Nahbereichsfahndung ein. Mit Erfolg: Der mutmaßliche Einbrecher, ein 29 Jahre alter Rumäne ohne festen Wohnsitz, der eine auffällige rote Weste trug und bei der Polizei kein unbeschriebenes Blatt ist, wurde in der Langen Reihe festgenommen und später dem Haftrichter vorgeführt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige