Messerstiche in den Oberschenkel

Anzeige
Die Suche nach dem Messerstecher verlief ohne Erfolg Symbolfoto: wb

Fahndung verlief erfolglos

St. Georg Ein Mann war gegen 21 Uhr in der Brennerstraße auf dem Weg zu seinem Auto, als er plötzlich einem Verletzten gegenüberstand. Ein Fremder hatte dem 18-Jährigen zwei Messerstiche in den linken Oberschenkel verpasst. Die Hintergründe sind unbekannt. Nach medizinischer Erstversorgung durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde der junge Palästinenser in die Asklepios Klinik St. Georg eingeliefert. Eine Nahbereichsfahndung der von dem 64-jährigen Zeugen sofort alarmierten Polizei verlief negativ. Nach Aussage des Geschädigten soll es sich bei dem Täter um einen 1,60 Meter großen Nordafrikaner handeln. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige