Oma in Winterhude beraubt und betrogen: Polizei fahndet nach Tätern

Anzeige

Mit gestohlener EC-Karte Geld vom Konto des Opfers abgehoben. Fotos aus Überwachungskamera sollen zu Verdächtigen führen

Zwei unbekannte Täter haben einer alten Dame ihre Handtasche samt Geldbeutel aus ihrem Rollator gestohlen, als sie in einem Supermarkt in der Dorotheenstraße einkaufen war. Nachdem die Männer mit der erbeuteten EC-Karte Geld vom Konto der Oma raubten, fahndet die Polizei jetzt mit Fotos aus der Überwachungskamera einer Bank nach ihnen.

Die Tat geschah bereits am 14. September gegen 12.30 Uhr. Weil die rechtliche Prüfung immer längere Zeit in Anspruch nimmt, kann die Polizei jedoch erst jetzt mit der Öffentlichkeitsfahndung aktiv werden. Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung, der vom Amtsgericht erlassen wurde.
Die zwei unbekannten Täter werden wegen des Verdachts des Diebstahls und des Computerbetruges gesucht. Das Landeskriminalamt 523 führt die Ermittlungen.

Nach dem Diebstahl hoben die Täter umgehend je zwei Mal 1.000 Euro vom Konto der alten Dame ab. Wer Hinweise auf die Verdächtigen geben kann: Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 4286-56789 entgegen.

(wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige