Raub in St. Georg gescheitert

Anzeige
Hamburg-St. Georg: Opfer schlägt Räuber mit Tierabwehrspray in die Flucht Symbolfoto: wb
Hamburg: Bremer Reihe |

72-jähriges Opfer schlägt Täter mit Tierabwehrspray in die Flucht

St. Georg Am späten Montagabend (6. März) wurde der 72 Jahre alte Mann von einem 20-Jährigen in der Bremer Reihe angesprochen. Der junge Mann forderte Geld und Zigaretten. Als der ältere Mann ablehnte, schubste der 20-Jährige sein Opfer und schlug ihm mit einer leeren Flasche gegen die Beine. Dabei versuchte er in die Tasche seines Opfers zu greifen und das Portemonnaie zu rauben. Der Geschädigte konnte mit einem Tierabwehrspray den 20-Jährigen abwehren, der daraufhin in Richtung Hansaplatz flüchtete. Die Polizei konnte den Beschuldigten im Rahmen einer Sofortfahndung vorläufig festnehmen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 20-Jährige einem Haftrichter vorgeführt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige