Rettungsassistentin sexuell belästigt

Anzeige
Ein stark alkoholisierter Mann belästigte im Rettungswagen die Rettungsassistentin Symbolfoto: wb

25-Jähriger kam in die Ausnüchterungszelle

St. Georg Ein stark alkoholisierter Mann (25) sollte am vergangenen Sonnabend gegen 10.45 Uhr vom Hansaplatz per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach der Abfahrt richtete sich der Eritreer auf und begann die Rettungsassistentin (24) mit einem Fuß am Unterschenkel zu streicheln. Als die Frau den Mann abwies, griff dieser in seine Hose und fing an sich selbst zu befriedigen. In der Klinik wollte er sich der Frau erneut nähern. Das Pflegepersonal rief umgehend den Sicherheitsdienst hinzu. Der Täter kam vorerst in die Ausnüchterungszelle. Die Polizei ermittelt nun wegen Beleidigung auf sexueller Basis. (th)
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 17.01.2016 | 18:31  
397
Rainer Stelling aus St. Georg | 19.01.2016 | 08:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige