Rucksack löst Großeinsatz am Hauptbahnhof aus

Anzeige
Herrenloser Rucksack am Hauptbahnhof Hamburg: Bundespolizisten und DB-Mitarbeiter bei den ersten Absperrmaßnahmen am geräumten Bahnsteig Foto: Bahnsteigkamera / Bundespolizei
Hamburg: Hamburg Hauptbahnhof |

Reisender vergisst offenbar Gepäckstück und sorgt für Aufregung

Hamburg-City Als am Donnerstag (25. Mai) Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn auf dem Bahnsteig der Gleise 13 und 14 einen herrenlosen Rucksack entdeckten, alarmierten sie gegen 12 Uhr die Einsatzzentrale der Bundespolizeiinspektion Hamburg. Als auch nach Lautsprecherdurchsagen der Besitzer nicht ermittelt werden konnte, wurde der Bahnsteig geräumt und gesperrt. Auch die Gleise 13 und 14 mussten für den Zugverkehr gesperrt werden.

Entschärfungsdienst


Ein Entschärfungsdienst der Bundespolizei durchleuchtete mit einem speziellen Gerät den Rucksack. Nach der Auswertung der gemachten Bilder wurde das Gepäckstück als ungefährlich eingestuft und geöffnet. Im Rucksack befanden sich ein Laptop, eine mobile Festplatte, eine Geldbörse und ein Personalausweis. Daraufhin konnten gegen 13.15 Uhr alle Einsatzmaßnahmen der Bundespolizei und die entsprechenden Streckensperrungen aufgehoben werden.

Mann vergisst Rucksack nach langer Reise


Der aufgefundene Personalausweis führte schließlich zum Besitzer, der telefonisch informiert wurde. Der 20 Jahre alte Mann hatte den Verlust seines Rucksacks bereits bemerkt. Er gab an, dass er nach eine 24-stündigen Flugreise und anschließender Zugfahrt, den Rucksack einfach am Bahnsteig vergessen hatte. (ngo)

Appell der Bundespolizeiinspektion Hamburg an Reisende


„Bitte achten Sie auf Ihr Gepäck und lassen dieses nicht unbeaufsichtigt im Bahnbereich stehen. Herrenlose Gepäckstücke führen häufig zu umfangreichen Einsatzmaßnahmen der Bundespolizei und können, wie in diesem Fall auch, zu Gleissperrungen und Räumungen führen.“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige