Sicherheitsmann niedergeschlagen

Anzeige
Betrunkener verletzte Wachmann mit einem Faustschlag ins Gesicht Foto: wb

Betrunkener verletzte Wachmann nur leicht

St. Georg Ein angetrunkener Pole (54) wollte kürzlich gegen 20.30 Uhr ein Wettbüro im Steindamm betreten. Der Sicherheitsmitarbeiter (27) wies den ungebetenen Gast ab, worauf es zu einem Handgemenge kam. Dabei ging der Wachmann nach einem Faustschlag ins Gesicht zu Boden. Dann schlug der Täter seinem Widersacher eine mitgeführte Gitarre auf den Hinterkopf. Der junge Mann wurde zum Glück nur leicht verletzt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige