Straßenraub in Hammerbrook

Anzeige
Hamburg-Hammerbrook: Unbekannter Täter raubt einer jungen Frau das Handy auf offener Straße Symbolfoto: mdt
Hamburg: Münzstraße |

Unbekannter entreißt Frau das Handy – Polizei sucht Zeugen

Hammerbrook Das junge Überfallopfer war am Donnerstagnachmittag (8. Juni) gegen 17.05 Uhr auf der Münzstraße, Ecke Hühnerposten zu Fuß in Richtung Hamburger Hauptbahnhof unterwegs. Dabei telefonierte die Frau mit ihrem Handy, einem Samsung-Galaxy-S7. Der unbekannte Straßenräuber näherte sich der Frau von hinten an, stieß sie zu Boden und entriss ihr das Handy. Die Frau wurde bei dem Sturz leicht an Hand und Knie verletzt und von einem Rettungswagen-Team versorgt. Die Einsatzkräfte des PK 11 konnten den Tatverdächtigen während ihrer Fahndung nicht ergreifen.

Täterbeschreibung

Der unbekannte Mann hat eine nordafrikanische Erscheinung, ist etwa 35 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Zur Tatzeit war der Beschuldigte mit einer dunklen Kapuzenjacke, einer beigen Hose und blauen Sportschuhe bekleidet. Zudem trug er ein Basecap. (ngo)

Zeugen, die Angaben zum Täter machen können oder die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei unter der Rufnummer 040/ 4286- 56789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige