Trickdiebe

Anzeige
Die Fahndung nach den Tätern blieb erfolglos Symbolfoto: wb

Angetanzt und verprügelt

St. Georg Zwei stark alkoholisierte Gäste hatten gerade ein Lokal am Hansaplatz verlassen, als sich ihnen zwei fremde Männer tanzend näherten – eine bekannte Masche von Trickdieben. Eines der Opfer merkte allerdings sofort, dass man ihm in seine Jackentasche griff. Die Täter wurden daraufhin mit deutlichen Worten aufgefordert, sofort zu verschwinden. Dafür kassierte der jüngere der beiden Geschädigten (31/ 52) einen Faustschlag ins Gesicht. Zudem verpassten die vermutlich aus dem arabischen Raum stammenden Schläger ihren Opfern noch eine Ladung Pfefferspray. Dann flüchteten sie ohne Beute. Eine Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Die beiden Leichtverletzten wurden vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung versorgt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige