Uhlenhorst

Anzeige
Die Fahrgäste eines Taxifahrers bestritten den Diebstahl Foto: wb

Diebische Fahrgäste

Uhlenhorst Am Dammtorbahnhof bestiegen früh morgens sechs Personen ein Großtaxi. Auf dem Weg nach Uhlenhorst hörte der Fahrer neben sich plötzlich ein Rascheln. Als der 54-Jährige am Friedrich-Schütter-Platz an einer roten Ampel warten musste, schaute er in sein in der Türablage befindliches Portemonnaie und sah, dass 270 Euro fehlten. Er drohte seinen Fahrgästen mit der Polizei, worauf diese fluchtartig das Taxi verließen. Eine zufällig vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung ließ sich vom Fahrer den Vorfall schildern. Vier der sechs Personen hielten sich noch auf dem Bahnhofsplatz Mundsburg auf. Die 25- bis 28-jährigen Männer bestritten den Diebstahl. Ein Teil des Geldes lag zusammengeknüllt im Fußraum der Taxe. Der Rest wurde von der Polizei neben einem Mülleimer am dortigen Taxistand entdeckt und als Spurenträger sichergestellt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige