Züchtigung am ZOB endet mit Geldstrafe

Anzeige
Eine Mutter zwang ihren 11-jährigen Sohn am ZOB zu Liegestützen und trat ihr Kind Symbolfoto: thinkstock

Am Hamburger ZOB musste ein 11-Jähriger zur Strafe Liegestütze. Als er nicht mehr konnte, trat die Mutter ihr Kind

St. Georg Die Fahrgäste und das Personal am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) an der Adenauerallee trauten ihren Augen nicht. In der Wartehalle kniete in der Mittagszeit des 28. Dezember 2015 ein Junge auf den Knien vor seiner Mutter. Er flehte sie unter Tränen um Verzeihung an. Die Mutter schimpfte mit ihm und wies ihn an, Liegestütze zu machen. Als der Junge, der ihrer Aufforderung gefolgt war, nach einigen Minuten jedoch ermüdete, trat sie ihm mit ihrem Fuß gegen den Bauch. Weiterhin unter Tränen musste er seine Liegestütze fortsetzen, bis Polizisten Mutter und Sohn trennten. Die Mutter, Cui K. (51) aus Peking, musste sich jetzt wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen vor dem Amtsgericht St. Georg verantworten. Über ihren Anwalt wies sie die Vorwürfe zurück. Die Liegestütze gehörten, so der Anwalt, zu einem Fitnessprogramm. Jeden Tag würde ihr elfjähriger Sohn mindestens 200 Liegestütze machen. Zwei junge Frauen, die den Vorfall beobachteten, hatten jedoch einen ganz anderen Eindruck. Sie empfanden es als eine Strafaktion, weil die Frau, vermutlich durch die Schuld des Sohnes, den Bus nach Berlin verpasst hatte. Eine der Zeuginnen: „Sie hat wie ein Fußballspieler zugetreten.“ Dagegen der Anwalt: „Es war nur eine Korrektur und sollte bedeuten: Mach die Liegestütze vernünftig!“

Geldstrafe

Das Urteil gegen die Angeklagte: Eine Geldstrafe von 2700 Euro (90 Tagessätze à 30 Euro). Der Richter in der Urteilsbegründung: „In ihrem Land mag so eine Bestrafung Sitte sein, bei uns ist es strafbar. In Deutschland gibt es kein elterliches Züchtigungsrecht mehr.“ Mutter und Sohn waren nach Aussage der Mutter auf Europareise, um dem Smog in Peking zu entgehen. Der Sohn lebt inzwischen wieder in Peking bei seinem Vater. Die Mutter hat in Wilhelmshaven einen neuen Lebenspartner gefunden. (je)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige