St. Georg: Lesung Hamburg

1 Bild

Harbour Front Literaturfestival

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 13.09.2017

Hamburg: Hühnerposten 1 | Ab dem 13. September sind viele deutsche und internationale Autoren zu Gast in Hamburg Hamburg Lesefans kommen in den nächsten Wochen voll auf ihre Kosten: Von Mittwoch, 13. September, bis zum 15. Oktober sind viele deutsche und internationale Autoren zu Gast beim Harbour Front Literaturfestival. An schönen Veranstaltungsorten im und um den Hafen wird gelesen und über Neuerscheinungen diskutiert, auch die Elbphilharmonie...

1 Bild

Hamburgs „Lange Nacht der Literatur“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 29.08.2017

Hamburg: Hoheluftchaussee 60 | Am 2. September heißt es wieder: Lesen, Autoren kennenlernen, spannende Geschichten hören Von Stefanie Hörmann Hamburg Meist sitzen sie ruhig in ihrem Sessel, nur ein leises Rascheln vom Umblättern der Seiten ist zu hören, Leseratten sind eher ruhige und oft sehr häusliche Wesen, doch einmal im Jahr, da lassen sie es krachen: Am Sonnabend, 2. September ist die „4. Lange Nacht der Literatur“ und da strömen sie durch...

2 Bilder

Christian Brückner liest Roger Willemsen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 09.05.2017

Hamburg: Fiefstücken 8 | Lesung im Magazin aus seinem letzen Buch vor dem Tod des Autors Von Waltraut Haas Winterhude Von den bleibenden Momenten eines Lebens werde oft gesagt, dass sie „atemlos“ waren. So beschrieb er sein Bühnenprogramm „In aller Stille“. Ein Kontrast-Programm, denn Roger Willemsen war sonst fast rastlos unterwegs: auf Reisen durch alle Kontinente – etwa zu seinen persönlichen „Enden der Welt“. Dann zu Auftritten längs und quer...

1 Bild

Spannendes Kino im Kopf für Kinder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 09.05.2017

Hamburg-st.Pauli: Landungsbrücken | 30 Lesungen und Workshops beim Hamburger Vorlese-Vergnügen für Kinder von 5 bis 14 Jahren im Juli Hamburg Kurz vor den Sommerferien gibt es für Kinder in Hamburg und Umgebung wieder Bücherspaß pur beim Hamburger Vorlese-Vergnügen. 39 Veranstaltungen mit 41 Autoren bieten an fünf Tagen eine Fülle von Begegnungen rund ums Buch: nicht nur Lesungen an ungewöhnlichen Orten, sondern auch Workshops, in denen die Kinder und...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Autorinnen-Duo liest aus „Gipfelglück“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 29.03.2017

Hamburg: Gurlittstraße 23 | Uschi von Grudzinski und Evelyn Holst stellen ihren neuen Sommerroman vor Von Silvia Stammer Hamburg Was kommt heraus, wenn eine bergbegeisterte Journalistin von der Uhlenhorst mit einer überzeugten „Flachland“-Autorin aus Eppendorf in ein Luxushotel in den österreichischen Alpen fährt? „Gipfelglück“! So heißt der neue Roman von Uschi von Grudzinski und Evelyn Holst. Es geht um Gefühlskino mit schroffen Steinen und...

2 Bilder

Herr Pfefferminsky mag’s geringelt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 28.03.2017

Hamburg: Winterhuder Marktplatz 10 | Hamburger Kinderbuch-Autorin Chris Mehrhof hat einen ganz speziellen Hasen erfunden. Lesung am 1. April Von Miriam Flüß Groß Borstel „Mit Hasen hatte ich es schon immer“, sagt Chris Mehrhof und lacht. Kein Wunder, dass Herr Pfefferminzky, der Protagonist ihres ersten Buches für Kinder und Erwachsene, ihr quasi im Traum erschien. „Ich war auf einem Isländerhof in der Lüneburger Heide, es war eine kalte Januarnacht....

3 Bilder

Serienmord in Winterhude

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 14.03.2017

Hamburg: Rehhoffstraße 1 - 3 | Der Hamburger Autor Hermann Teiner setzt beim Krimi auf Lokalkolorit. Benefiz-Lesung am 20. März Von Miriam Flüß Hamburg-Winterhude Krimis mit Lokalkolorit boomen. Nun hat auch Winterhude einen eigenen literarischen Mordfall: In der Gastronomieszene rund um den Mühlenkamp treibt im „Winterhuder Mordmenü“ ein Mörder sein Unwesen. Mysteriös: Die Opfer sind immer Österreicher und am Tatort werden österreichische Rezepte...

2 Bilder

Ein Franzbrötchen-Krimi aus Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 07.03.2017

Hamburg: Heidi Kabel Platz | Billstedter schreibt spannenden Krimi über Zimt-Gebäck. Lesung im Ohnsorg-Studio Von Christian Hanke Billstedt Dunkle Gestalten haben in Krimis immer böse Absichten. Doch, was die schwarze Gestalt, das Gesicht unter einer Kapuze verhüllt, in Sören Ingwersens Krimi „Der Fremde im Backtrog“ beabsichtigt, ist wahrlich ungewöhnlich. Sie erpresst den Bäcker Bastian Plüsch, der eine Leiche in seinem Backtrog gefunden hat, mit...

2 Bilder

Werner von Melle: Ein Hamburger Machtmensch

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | am 21.02.2017

Hamburg: Grindelallee 26-28 | Neues Buch über den Gründer der Hamburger Universität. Lesung am 23. Februar Von Christian Hanke Rotherbaum Ohne ihn gäbe es die Uni Hamburg nicht oder zumindest noch nicht 1919. Werner von Melle (1853-1937), 1900-1921 Senator in Hamburg und Hamburger Bürgermeister 1915, 1918 und 1919, setzte sich wie kein Zweiter in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg für die Gründung einer Universität in Hamburg ein. Folgerichtig trägt...

1 Bild

Hamburg: Ausstellung zur NS-Vergangenheit

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 01.02.2017

Hamburg: Rathausmarkt 2 | Curiohausprozesse sind Thema der Ausstellung im Rathaus Von Christian Hanke Hamburg-Altstadt 504 Angeklagte mussten sich 1945 bis 1948 in 188 britischen Militärgerichtsverfahren für ihre Taten während der NS-Zeit verantworten. Alle Prozesse fanden im Curiohaus in der Rothenbaumchaussee statt. Bis zum 12. Februar wird in der Rathausdiele in einer Ausstellung der KZ Gedenkstätte Neuengamme über diese Curiohausprozesse...

1 Bild

Julian Barnes liest im Thalia

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 02.11.2016

Englischer Schriftsteller mit bissigem Humor