offline

Carsten Heeder

48
Heimatort ist: Steilshoop
48 Punkte | registriert seit 22.05.2014
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 15
Folgt: 2 Gefolgt von: 3
Wahlkreisabgeordneter der Bezirksversammlung Wandsbek für Bramfeld/Steilshoop/Farmsen/Berne und Kandidat für die Bürgerschaftswahl 2015. SPD-Landesliste Platz 33, Wahlkreisliste Platz 5. Homepage: www.heeder.de
1 Bild

SPD Steilshoop wählt neuen Vorstand

Carsten Heeder
Carsten Heeder | Steilshoop | am 27.01.2016

Die Mitglieder der SPD Steilshoop haben am Dienstagabend ihren Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Carsten Heeder, der die Steilshooper Sozialdemokraten seit 2009 als Vorsitzender vertritt, wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Fariba Hatami sowie Oliver Kretschmann gewählt. Den geschäftsführenden Vorstand vervollständigt Bernhard Lang als Kassierer. Als Beisitzer...

3 Bilder

"Himmelsspuren" am Bramfelder See

Carsten Heeder
Carsten Heeder | Barmbek | am 19.05.2015

Hamburg: Bramfelder See | An Himmelfahrt versammelten sich rund 300 Menschen aus den umliegenden Gemeinden in Steilshoop am Bramfelder See, um miteinander einen ökumenischen Open-Air-Gottesdienst zu feiern. Beteiligt waren Dr. Heiko Landwehr (Osterkirche), Martin Fischer (Simeonkirche), Ulrich Reuter (ev. Stadtmission), Pater Matthias Rojek (St. Johannis) sowie Dr. Andreas Holzbauer (Martin Luther King-Kirchengemeinde), die unter dem Motto...

1 Bild

Begehung zur Busbeschleunigung in Steilshoop

Carsten Heeder
Carsten Heeder | Steilshoop | am 17.04.2015

In einigen Teilen Hamburgs sorgte die Umsetzung der Busbeschleunigung zu teilweise heftigen Widerständen. Anders war dies in Steilshoop, wo Anwohnerinnen und Anwohner die Planungen und Baumaßnahmen von Beginn an konstruktiv begleiteten. Der wohl größte Erfolg dieses Engagements war die Änderung der Führung der Linie 26, die den Stadtteil nun nicht bereits am Alfred-Mahlau-Weg verlässt, sondern auch in der westlichen...

1 Bild

Stichhaltige Argumente für den Erhalt der Brücke am Bramfelder See gesucht 11

Carsten Heeder
Carsten Heeder | Barmbek | am 30.01.2015

Hamburg: Bramfelder See | Die Brücke an der Westseite des Bramfelder Sees hat schon bessere Zeiten gesehen. Eine Seite des Geländers wurde "geflickt". Aus Sicherheitsgründen droht ihre komplette Sperrung. Eine Initiative mehrer Parteien möchte sich nun im Regionalausschuss für den Erhalt der Brücke einsetzen. Die Bevölkerung in Bramfeld und Steilshoop ist aufgerufen, die Kommunalpolitiker mit Argumenten zu unterstützen. Laut Einschätzung des...