Östlich Haferblöcken

2 Bilder

Weiter Streit um Haferblöcken 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | am 29.08.2017

Hamburg: Haferblöcken | BUND will nach Niederlage bei Eilentscheidung die nächste Gerichtsinstanz anrufen Von Frank Berno Timm Billstedt Auf der Baustelle „Östlich Haferblöcken“ herrscht weiter Ruhe. Zwar hat das Verwaltungsgericht Hamburg gegen den Eilantrag von Bürgerinitiative „Natürlich Mittendrin“ und Bund Naturschutz in Sachen Baugenehmigung entschieden. Gebaut wird nach wie vor nicht (das Wochenblatt berichtete). Flüchtlingsunterkunft...

3 Bilder

Widerspruch gegen Baustelle Haferblöcken

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | am 30.05.2017

Hamburg: Haferblöcken | Bund: Baugenehmigung nicht vollständig. Bürger wehren sich vor Gericht Von Frank Berno Timm Billstedt Um die Realisierung des Flüchtlingswohnen mit der Perspektive Wohnen östlich Haferblöcken gibt es weiter Fragen. Der Bund Naturschutz hat nach eigenen Angaben beim Verwaltungsgericht Widerspruch gegen die Baugenehmigung eingelegt. Auch die Bürgerinitiative „natürlich mittendrin“ hat einen entsprechenden Eilantrag...

1 Bild

Sanierung der Siele und Fußwege in Billstedt

Hamburg: Vierländer Damm | Ausschuss für Wohnen und Stadtteilentwicklung will zudem Knicks auf der Baustelle Östlich Haferblöcken erhalten Billstedt/Horn Michael Mathe sieht das Gebiet Östlich Haferblöcken (Billstedt) auf gutem Weg. Der Amtsleiter für Stadt- und Landschaftsplanung betonte in einem kurzen Votum im Ausschuss für Wohnen und Stadtteilentwicklung (WS-Ausschuss), dass die Knicks auf der Baustelle Östlich Haferblöcken erhalten bleiben...

3 Bilder

Widerstand gegen Haferblöcken-Siedlung wächst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Horn | am 14.03.2017

Hamburg: Haferblöcken | Stimmung steht auf Sturm – Widerspruch gegen Baugenehmigung liegt vor Von Frank Berno Timm Billstedt Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Bürgerinitiative „natürlich mittendrin“ haben auf dem Gelände östlich der Haferblöcken protestiert (das Wochenblatt berichtete). Rund 100 Teilnehmer waren dabei – die symbolische Besetzung des Platzes war zuvor genehmigt worden. Wie berichtet, sollen auf dem...