Afghanistan

Festival eigenarten: Afganistan unzensiert

Peter Engelhardt
Peter Engelhardt | St. Georg | am 09.10.2014

Hamburg: Zentralbibliothek Bücherhallen Hamburg | Farida Nekzad und Ralf Lorenzen im Gespräch über Pressefreiheit und Zensur in Afghanistan Seit Mitte des Jahres ist Farida Nekzad Gast der »Hamburger Stiftung für Politisch Verfolgte«. Im Juni bekam sie den Leipziger Medienpreis verliehen. Sie will mit ihrer Berichterstattung und ihrer institutionellen Arbeit – wie z.B. mit der Gründung einer unabhängigen Nachrichtenagentur in ihrem Heimatland – vor allem den afghanischen...

2 Bilder

“Krieg ist nur vorne scheiße, hinten geht’s!”

Sabine Graef
Sabine Graef | Marienthal | am 04.02.2014

Hamburg: Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität, Holstenhofweg 85 | Am 1. April 2014, 18 Uhr, liest Georg Weber aus seinem Buch “Krieg ist nur vorne scheiße, hinten geht’s!” in der Bibliothek der Helmut-Schmidt-Universität. Ein TATORT-Kommissar in Afghanistan “Ein Schauspieler zieht in den Krieg! Kein Journalist, der einmal hineingeschnuppert hat, kein verwundeter oder traumatisierter Heimkehrer, der sein Schicksal zu verarbeiten versucht. Gregor Weber, ehemaliger Tatort-Kommissar und...

Frieden schaffen, ohne Waffen? Gibt es eine gewaltfreie Armee? Ist Krieg Politik?

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Marienthal | am 17.06.2013

Hamburg: Kulturschloss Wandsbek | Diese und die Frage nach der Zukunft der Bundeswehr diskutieren die Hamburger PIRATEN am 24.06.2013 im Kulturschloss Wandsbek. Sebastian Harmel, Spitzenkandidat der Landesliste Sachsen zur Bundestagswahl 2013, ist Afghanistan-Veteran und referiert zu alternativer Kriegsführung im 21. Jahrhundert. Er erklärt: "Meine Erlebnisse in mehreren Auslandseinsätzen haben mich veranlasst viele Fragen zu stellen. Warum ist die...

1 Bild

Unterkünfte für Asylbewerber gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 29.05.2013

Das Amt Trittau muss 29 Plätze bereithalten. Zuzug aus Iran und Afghanistan