After-Work-Gottesdienst

1 Bild

Nach dem Büro zur Messe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 20.10.2015

„After-Work-Gottesdienst“ für Langschläfer

3 Bilder

After-Work-Gottesdienst – für Langschläfer und Ausgeschlafene

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 16.10.2015

Hamburg: Friedenskirche Eilbek | „Sonntags ist der einzige Tag, an dem ich mal ausschlafen kann!“ „Ich würde gerne sonntags den Gottesdienst besuchen, aber um 10 Uhr, nein! Das ist mir viel zu früh, da sitze ich doch erst gerade im Schlafanzug gemütlich beim Frühstück!“ Solche und ähnliche Aussagen kennt die Eilbeker Pastorin Jutta Jungnickel nur zu gut. Speziell an die Zielgruppe der Berufstätigen und/ oder an Menschen, die sonntags morgens gerne...

1 Bild

After-Work-Gottesdienst - Gospel und Gedanken

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 04.06.2013

Hamburg: Friedenskirche Eilbek | Der After-Work-Gottesdienst am Mittwoch, den 5. Juni um 19:00 Uhr in der Friedenskirche Eilbek, Papenstraße 70 ist diesmal ein Gospelgottesdienst. Der Gospelchor „The Ileback Singers“ unter der Leitung von Paul Baeyertz hat Lieder vorbereitet, die er zu Gehör bringt, auch die Besucher und Besucherinnen werden eingeladen, Gospels zu singen.

2 Bilder

Engel, Boten Gottes! After-Work-Gottesdienst für Langschläfer und Ausgeschlafene

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 16.08.2012

Hamburg: Friedenskirche Eilbek | Am Mittwoch, den 22. August 2012 lädt die Ev.-luth. Kirchengemeinde Eilbek Friedenskirche-Osterkirche wieder zum After-Work-Gottesdienst um 19:00 Uhr in die Friedenskirche Eilbek ein. Das Thema dieses Mal ist: Engel, Boten Gottes. Engel haben eine Faszination für uns Menschen, ob wir daran glauben oder nicht. In der Bibel schickt Gott seine Boten, die Engel, zu Menschen an wichtigen Punkten ihres Lebens. Die Botschaft...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

„After-Work-Gottesdienst“ für Langschläfer und Ausgeschlafene

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 05.06.2012

Hamburg: Friedenskirche Eilbek | „Sonntags ist der einzige Tag, an dem ich mal ausschlafen kann!“ „Ich würde gerne sonntags den Gottesdienst besuchen, aber um 10 Uhr, nein! Das ist mir viel zu früh, da sitze ich doch erst gerade im Schlafanzug gemütlich beim Frühstück!“ Solche und ähnliche Aussagen kennt die Eilbeker Pastorin Jutta Jungnickel nur zu gut. Nach wieder so einem derartigen Gespräch mit einem „Spätaufsteher“ an einer Eilbeker Supermarktkasse,...