Arbeitslosigkeit

8 Bilder

Team FreiwilligenBörseHamburg am Hansaplatz......

Bernd P. Holst
Bernd P. Holst | St. Georg | am 23.10.2016

Hamburg: FreiwilligenBörseHamburg | Jeden Dienstag und jeden Sonntag trifft sich das Team der #FreiwilligenBörseHamburg am Standort am Hansaplatz im Vor-Ort-Büro : Hier finden sowohl unsere Mentoren-Projekte als auch die deutsch-russischen Kunst- und Literatur-Gespräche mit angegliedertem Deutschunterricht statt. Sonntags wird hier auch die offene Arbeits- und Sozialberatung der FreiwilligenBörseHamburg durchgeführt. Alle Angebote sind grundsätzlich für alle...

6 Bilder

Freiwilligenagenturen für Sie vor Ort: FreiwilligenBörseHamburg 3

Bernd P. Holst
Bernd P. Holst | Billstedt | am 07.08.2016

Hamburg: FreiiwilligenBörseHamburg | Seit 2003 arbeitet das Team der FreiwilligenBörseHamburg vom Verein Bürger helfen Bürgern e.V Hamburg freiwillig, ehrenamtlich zum Wohle des Gemeinwesens in der Metropolregion Hamburg. Derzeit baut unser Team neben der Engagement-Datenbank-Hamburg die Bereiche Social-Days mit Wirtschaftsunternehmen, das Mentoring mit Jugendlichen und die Berufsbegleitung stark aus. Vom 1. September bis zum 4. September 2016 organisiert...

1 Bild

Tag der offenen Tür

Elena Spangenberg
Elena Spangenberg | Alsterdorf | am 21.03.2016

Hamburg: City Nord | Wer mit über 50 seine Arbeit verliert, hat es oft schwer, auf dem Arbeitsmarkt erneut Fuß zu fassen. Manch einer kann den Belastungen seines bisherigen Berufs nicht mehr Stand halten, dann heißt es oft: Neuorientierung! Gut wenn man Menschen hat die einen unterstützen und Profis die einem wertvolle Tipps geben. Wie auch immer Ihre persönliche Situation aussieht, wir sind für Sie da und gestalten gemeinsam neue...

1 Bild

Projekt „50 Plus – wieder in Arbeit“

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 10.01.2016

Hamburg: Gemeindehaus Papenstraße 70 | Wer mit über 50 Jahren seine Arbeit verliert, hat es oft schwer, auf dem Arbeitsmarkt erneut Fuß zu fassen. Manch einer kann den Belastungen seines bisherigen Berufs nicht mehr Stand halten, dann heißt es oft: Neuorientierung! Gut wenn man weiß, wer einem dabei helfen kann. Elena Spangenberg, Projektleiterin und Diakon Hajo Witter, Ev.-luth. Kirche in Eilbek möchten Betroffene dabei unterstützen und ihnen einen Weg...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Bliev in Swung*: Sport- und Gesundheitsmesse der Jobcenter-Initiative mitnmang macht wieder Lust auf Bewegung

Matthias Thamling
Matthias Thamling | Rothenburgsort | am 10.09.2015

Hamburg: Auswanderermuseum Hamburg Ballinstadt | Norddeutscher Beschäftigungspakt für über 50-jährige verzeichnet hohe Besucherzahlen bei der Job&Fit2015 im Auswanderermuseum Hamburg Ballinstadt. „Und hoch, und nochmal hoch, und hoch. Jetzt nicht nachlassen!“ Mit durchdringender Stimme feuert das Trainerduo Ulf Herwig und Ute Ewers-Frank vom Sportverein Blau-Weiß 96 Schenefeld die Besucher der Job&Fit 2015 an, ihre Theraband-Übungen vor der Bühne nachzumachen. Das...

3 Bilder

Gehören noch lange nicht zum alten Eisen: Dank Jobcenter-Initiative mitnmang immer mehr über 50-jährige in Arbeit

Matthias Thamling
Matthias Thamling | Eppendorf | am 08.05.2015

Hamburg: feminin Braut- und Abendmode | Der norddeutsche Beschäftigungspakt für über 50-jährige steigert 2014 die Zahl der vermittelten Arbeitslosen gegenüber dem Vorjahr um 416 Personen und erreicht mit insgesamt 3.328 Vermittlungen einen neuen Rekordwert. „Bei einem Brautkleid müssen Sie immer eine Größe dazurechnen, weil es direkt auf der Haut liegt“ erklärt Frau Jutta Schunke (58) der erstaunten Kundin, als das Kleid nicht richtig sitzen will. Seit 2014...

1 Bild

„Ein neues Arbeitslosengeld II plus wird unbefristet bezahlt, um den Übergang in die Grundsicherung abzufedern.“

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 02.10.2014

„Wenn die Bundesregierung Hartz IV reformieren will, ist das gerade für Hamburger erforderlich. Denn immer mehr Hamburger gleiten von Hartz IV direkt in die Altersarmut. Das müssen wir stoppen“, fordert Klaus Wicher, 1. Landesvorsitzender des Sozialverbands SoVD. „Wir müssen im Vorfeld dafür sorgen, dass Empfänger von Leistungen gemäß Sozialgesetzbuch II zurück in den Arbeitsmarkt kommen, um für sich auch morgen sorgen zu...

1 Bild

Schlechte Chance für ältere Arbeitnehmer

Aktuelle Umfrage dokumentiert die Ängste vieler Arbeitnehmer vor Jobverlust

3 Bilder

Aktion gegen Märchen vom Fachkräftemangel

Ludwig Erhard
Ludwig Erhard | Neustadt | am 24.09.2012

Hamburg. Auf das Märchen vom angeblichen Fachkräftemangel hat die Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) mit aufsehenerregenden Aktionen aufmerksam gemacht: In München, Hamburg und Kassel sprühten IESM-Botschafter mit Sprühkreide an öffentlichen Stellen die Sätze „Es gibt keinen Fachkräftemangel!“ und „4 Millionen Arbeitslose = 4 Millionen Fachkräfte“ auf den Straßenboden und tauschten an mehreren Zeitungskästen und...