Bäche

1 Bild

Gewässerführung an der Tarpenbek

U1 Ing5
U1 Ing5 | Groß Borstel | am 02.06.2015

Hamburg: Tarpenbek | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Tarpenbek am 6. Juli 2015 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Stephan Schneider vom Bezirksamt Eimsbüttel informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Tarpenbek sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Tarpenbek? Was für...

1 Bild

Gewässerführung an der Alster

U1 Ing5
U1 Ing5 | Poppenbüttel | am 02.06.2015

Hamburg: Alster bei der Poppenbüttler Schleuse | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Alster am 14. Juli 2015 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Karsten Schröder vom Bezirksamt Wandsbek informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Alster sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Alster? Was für Pflanzen gibt...

1 Bild

Gewässerführung an der Engelbek

U1 Ing5
U1 Ing5 | Rothenburgsort | am 02.06.2015

Hamburg: Engelbek | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) lädt zu einer Gewässerführung an der Engelbek am 1. September 2015 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Jens Brehm vom Bezirksamt Harburg informiert die BSU über Zustand und Entwicklungspotential der Engelbek sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Engelbek? Was für Pflanzen gibt...

1 Bild

Gewässerführung an der Wedeler Au

U1 Ing5
U1 Ing5 | Rothenburgsort | am 27.07.2013

Hamburg: Wedeler Au | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lädt Sie herzlich zu einer Gewässerführung an der Wedeler Au am 21. August 2013 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Markus Brüning vom Bezirksamt Altona informieren wir Sie über Zustand und Entwicklungspotential der Wedeler Au sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Wedeler Au? Was für...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Gewässerführung an der Bille

U1 Ing5
U1 Ing5 | Rothenburgsort | am 27.07.2013

Hamburg: Bille (bei der Brücke) | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lädt Sie herzlich zu einer Gewässerführung an der Bille am 27. August 2013 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Uwe Wehling vom Bezirksamt Bergedorf informieren wir Sie über Zustand und Entwicklungspotential der Bille sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Bille? Was für Pflanzen gibt...

1 Bild

Gewässerführung an der Berner Au

U1 Ing5
U1 Ing5 | Farmsen-Berne | am 27.07.2013

Hamburg: Berner Au | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lädt Sie herzlich zu einer Gewässerführung an der Berner Au am 6. September 2013 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer und Karsten Schröder vom Bezirksamt Wandsbek informieren wir Sie über Zustand und Entwicklungspotential der Berner Au sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu ihrer Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen leben in der Berner Au? Was...

1 Bild

Gewässerführung am Schleemer Bach

U1 Ing5
U1 Ing5 | Billstedt | am 27.07.2013

Hamburg: Schleemer Bach | Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt lädt Sie herzlich zu einer Gewässerführung an der Bille am 22. August 2013 ein! Gemeinsam mit dem Diplombiologen Wolfram Hammer sowie Knut Harald Larsen und Thomas Westphal vom Bezirksamt Hamburg-Mitte informieren wir Sie über Zustand und Entwicklungspotential des Schleemer Bachs sowie über aktuelle und zukünftige Maßnahmen zu seiner Aufwertung. Welche Fische und Kleinlebewesen...

Von Bächen und Bunkern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 31.10.2012

Hamburg: Müllverbrennungsanlage | Sebastian von Wiegen, Referent des Gebiets beim Verein Jordsand, führt auf einer etwa zweistündigen Wanderung durch den Nordosten des Naturschutzgebietes Höltigbaum. Jetzt zur Zugzeit machen hier viele Vögel Rast auf ihrem Weg nach Süden. (hfr) Sonntag, 4. November, 15 bis 17 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz Müllverbrennungsanlage Stapelfeld, Ahrensburger Weg 4. Teilnahme ist kostenlos.