barmbeker-bahnhof

2 Bilder

Barmbeker Bahnhof: Dauerbaustelle als Labyrinth 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 26.05.2015

Weite Umwege zur S-Bahn. Aufzug fällt während der Arbeiten aus

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Dickow bohrt wegen Hertie-Klotz am Barmbeker Bahnhof nach 4

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 27.08.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Die FDP Hamburg-Nord bohrt über FDP-Gruppensprecher Claus-Joachim Dickow wegen dem Bauvorhaben auf dem Hertie-Grundstück in Barmbek am Bahnhof nach! “Wie und vor allem wann geht es weiter?”, fragt sich das Mitglied in der Bezirksversammlung in Hamburg-Nord mit einer neuen Kleinen Anfrage Nr. 148/2014 an den Bezirksamtsleiter Rösler. FDP Hamburg-Nord: Dickow will wissen, wie es am...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: “Hertie-Schandfleck kommt in Barmbek endlich weg!”

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 05.08.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Große Freude beim Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord, Claus-Joachim Dickow über den Beginn der Abrissarbeiten am Hertie-Gebäude am Barmbeker Bahnhof: Dickow (FDP Hamburg-Nord): “Abrissbeginn ist gute Nachricht für Barmbek!” „Dass endlich mit den Abrissarbeiten am Hertie-Gebäude am Barmbeker Bahnhof begonnen wird, ist eine gute Nachricht für Barmbek....

1 Bild

Barmbeker können Namen für neue Straßen im Stadtteil vorschlagen

Daniela Barth
Daniela Barth | Barmbek | am 14.11.2013

Hamburg. In Barmbek-Süd entsteht ein neues Wohnquartier für Familien. Barmbek-Nord erfährt seine Belebung unter anderem durch neue Geschäfts- und Bürobauten am Barmbeker Bahnhof. Für die im Zusammenhang mit diesen Bauaktivitäten entstehende Straße, Passage und Parkanlage sollen passende Namen gefunden werden, die einen Bezug zum jeweiligen Stadtteil haben. Barmbeker Bürger sowie Institutionen können Vorschläge für die...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Hell und mit Ruhezonen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 02.10.2013

So soll die Fußgängerpassage am Barmbeker Bahnhof aussehen

1 Bild

Turmbau: IG Fuhle contra Bürgerbegehren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 18.07.2013

Barmbek. Mit Unverständnis hat der Vorstand der IG Fuhle, der Zusammenschluss der Gewerbetreibenden an der Fuhlsbüttler Straße, auf das geplante Bürgerbegehren gegen den Bau der Zentrale des Versicherungsunternehmens VBG am Barmbeker Bahnhof reagiert. Markus Pöstinger, Melanie Mayer, Andreas Bischoff und Sebastian Seeger wollen im Stadtteil genügend Unterschriften gegen den von ihnen befürchteten „Turmbau zu Barmbek“ sammeln...

2 Bilder

Barmbek neu und schick

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 12.06.2013

ECE stellt Pläne für VBG-Neubau und Anbindung an Hertie vor

2 Bilder

Schickes „Kleinkaufhaus“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 28.02.2013

Neubau auf Hertie-Grundstück / Auch Tiefgarage geplant

Bürgerinitiative gegen den Turmbau zu Barmbek gegründet 8

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Langenhorn | am 26.02.2013

Der Bebauungsplan Barmbek 17 beschreibt das Gebiet um den ehemaligen Busbahnhof. Dort soll ein 15-stöckiger Büroturm für die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) gebaut werden. Nicht nur die Höhe des Gebäudes, sondern auch die Nutzung des sehr attraktiven Grundstücks sorgt schon seit Wochen für großen Unmut unter den Barmbekern. Der Bezirksverband der Piratenpartei Hamburg-Nord hatte seit Monaten mit über 30 Infoständen...

1 Bild

Zu wenig Gewerbe? 2

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 24.01.2013

VBG-Gebäude: 2000 Quadratmeter sind übrig

4 Bilder

So sieht das Hertie-Haus innen aus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 24.01.2013

Insolvenzverwalter und zukünftiger Investor riskierten einen Blick ins ehemalige Kaufhaus

Turmbau zu Barmbek: Mut statt Wut - Barmbek beteiligt sich

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Barmbek | am 04.01.2013

Hamburg: Auferstehungskirche | Die Piratenpartei Hamburg-Nord lädt am 15. Januar 2013 interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Informationsabend ein. Thema der Veranstaltung werden die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung und die Einflußnahme auf Großbauprojekte wie die Bebauung am Barmbeker Bahnhof sein. Beginn ist 19:00 Uhr im Gemeindehaus der Auferstehungskirche Nord-Barmbek, Tieloh 22.

Der Turm bekommt seine Ritterburg 1

Dorle Olszewski
Dorle Olszewski | Barmbek | am 11.12.2012

Hamburg: Barmbeker Bahnhof | Vergangenen Montag wurde im Barmbek-Basch der Gewinnerentwurf des Architekten-Wettbewerbes für das Gelände am Barmbeker Bahnhof vorgestellt. Obwohl für diese Veranstaltung nicht geworben worden war, fanden dennoch etwa 100 Interessierte den Weg durch den Schnee dorthin. Neben den inzwischen allseits bekannten, 15-stöckigen Turm wird sich noch ein 6-stöckiger Riegel auch an der Drosselstrasse gesellen. Während der Stadtplaner...

1 Bild

Hochhaus am Bahnhof

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 29.11.2012

Sieger des Architektenwettbewerbs steht fest

2 Bilder

Neue Pläne für den Bahnhof 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 13.06.2012

Jetzt ist die Bezirksversammlung am Zug

1 Bild

Barmbek baut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 09.05.2012

Einladung an die Bürger: Über Bau-Projekte diskutieren

1 Bild

Manhattan in Barmbek?

Daniela Barth
Daniela Barth | Barmbek | am 20.04.2012

Hamburg: Barmbeker Bahnhof | Neue Pläne für den Busbahnhof: Versicherung möchte Zentrale errichten