Beruf

2 Bilder

Wie programmiere ich mein Denken auf Erfolg?

Kira Steinhaus
Kira Steinhaus | Eilbek | am 08.09.2016

Das Leben ist wunderschön und hängt nur von uns ab! Wenn Sie Ihr Leben verändern wollen und Erfolg anstreben müssen Sie Ihr Denken verändern. Schritt 1: Seien Sie sicher, dass Sie Erfolg erreichen werden. Die Unsicherheit und Ängste sind die einzigen Störfaktoren, die Menschen am Erfolg hindern. Jeder Mensch verfügt über enorme Möglichkeiten, aber nur Wenige wissen um ihr Potential Bescheid. Vertrauen Sie auf Ihre...

2 Bilder

Weiterbildung durch Sprachreisen

Daniel Rau
Daniel Rau | Elmenhorst | am 11.08.2016

Solltet Ihr einen Karrieresprung anpeilen, seit euch aber nicht sicher, wie ihr wo anfangen wollt, dann wäre vielleicht ein Tipp in Richtung Sprachreisen einmal an euch auszusprechen. Denn Sprachreisen vereinen das entspannende mit dem nützlichen. Verschiedene Anbieter auf dem Reisemarkt bieten natürlich auch verschiedene Modelle von Sprachreisen an. Wie sieht eine Sprachreise aus ? Bei den meisten Sprachreisen werdet...

1 Bild

Freiwillige, ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren in Hamburg-Hamm gesucht

Bernd P. Holst
Bernd P. Holst | St. Georg | am 12.06.2016

Hamburg: FreiwilligenBörseHamburg | Schnappschuss

4 Bilder

Schule-Ausbildung-Studium: FreiwilligenBörseHamburg hilft......

Bernd P. Holst
Bernd P. Holst | St. Georg | am 15.05.2016

Hamburg: FreiwilligenBörseHamburg | Team FreiwilligenBörseHamburg braucht Unterstützer Seit mehr als 15 Jahren ist das Team der FreiwilligenBörseHamburg mit freiwilligen-ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in unserer Metropolregion Hamburg in Sachen Bildung-Weiterbildung-Anleitung zum Erlernen aktiv. Unsere Mentoren helfen ab Vorschulalter bis in Ausbildung oder Studium. Unseren Ansporn leiten wir aus der Einsicht ab, dass kein Gemeinwesen ohne Bildung...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Chefsache Inklusion: Das regionale Netzwerk zur Fachkräftesicherung vor Ort 1

Hergen Riedel
Hergen Riedel | Neustadt | am 20.04.2016

Berufsförderungswerke integrieren berufliche Rehabilitation in Fachkräftestrategien Anfang April hatte das Berufsförderungswerk Hamburgim Namen des Nord-verbundes der Berufsförderungswerke Stralsund, Weser-Ems, Bad Pyrmont und Goslar zum ersten Expertenforum „Chefsache Inklusion“ im Norden eingeladen. Das Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder war „Knotenpunkt und Landeplatz“ für zahlreiche Vertreter unterschiedlicher...

1 Bild

Projekt „50 Plus – wieder in Arbeit“

Renate Endrulat
Renate Endrulat | Hamm | am 10.01.2016

Hamburg: Gemeindehaus Papenstraße 70 | Wer mit über 50 Jahren seine Arbeit verliert, hat es oft schwer, auf dem Arbeitsmarkt erneut Fuß zu fassen. Manch einer kann den Belastungen seines bisherigen Berufs nicht mehr Stand halten, dann heißt es oft: Neuorientierung! Gut wenn man weiß, wer einem dabei helfen kann. Elena Spangenberg, Projektleiterin und Diakon Hajo Witter, Ev.-luth. Kirche in Eilbek möchten Betroffene dabei unterstützen und ihnen einen Weg...

1 Bild

ADHS im Erwachsenenalter- warum ein Coaching helfen kann

Viele Erwachsene wissen nicht, dass sie eine ADHS haben und nehmen ihr Leben als gegeben hin. ADHS wächst sich nicht raus – es wird erwachsen. Schätzungen gehen davon aus, dass ca. 60% aller ADHS – Kinder auch im Erwachsenenalter noch Symptome aufweisen. Die Dunkelziffer ist allerdings hoch, da viele Erwachsene nicht wissen, dass sie eine ADHS haben. Das Leben ist oftmals ein Chaos und gleicht einer Achterbahnfahrt. Die...

1 Bild

Sind sie introvertiert

Sie sind leise, mögen keine Menschenansammlungen und sind gerne alleine. Dann könnten sie zu den introvertierten Menschen dieser Welt gehören, die oftmals unterschätzt werden. Bereits 1921 erwähnte Carl Gustav Jung die introvertierten Menschen dieser Welt. Seine damals aufgestellten Persönlichkeitsmerkmale der introvertierten Menschen haben auch heute in den Persönlichkeitstypologien noch Gültigkeit. vollständiger Artikel...

Traumberuf Übersetzer - Ein Beruf mit interessanten Zukunftsaussichten

Robert Kandschliff
Robert Kandschliff | Rotherbaum | am 14.08.2015

Was macht den Job als Übersetzer zum Traumberuf? Was kann es Spannenderes geben, als sich täglich neuen Herausforderungen zu stellen? Zu den Aufgaben eines Übersetzers gehört die Übertragung von Schriftinhalten in die vom Auftraggeber gewünschte Sprache. Das Repertoire der vielfältigen Texte reicht von einfachen Songtexten über technische und juristische Dokumente bis hin zu wissenschaftlichen Arbeiten und Literatur. Es gilt,...

3 Bilder

Kolumne 06/2015 - Frauen an die Macht, ... jung, weiblich, gebildet, hoch begehrt

Christian Klumpp
Christian Klumpp | Altstadt | am 16.06.2015

Hamburg: Hamburger Wochenblatt | Nie standen für Frauen die Chancen besser, in der Wirtschaft Karriere zu machen. Doch viele scheuen noch immer den Weg zur Macht. Die Wörter Küche & Kinder kommen im Wortschatz der Ausstudierten so gut wie gar nicht mehr vor. Sie werden ausgetauscht durch Wörter wie Karriere und Kapitalerträge. Fragt man junge Absolventinnen nach ihren Plänen, dann hat sich das Familienrottentum bei 78 % der Befragten um gute 20 Jahre...

2 Bilder

Konzentration steigern: Tipps für effizientes Arbeiten

Linda Lorenz
Linda Lorenz | Neustadt | am 08.05.2015

Der moderne Mensch lebt sehr intensiv und hat eine Menge Probleme zu bewältigen. Das gilt besonders im Berufsleben. Die Anforderungen durch den Arbeitgeber steigen ständig an (siehe hierzu auch: http://www.iza.org/en/webcontent/publications/reports/report_pdfs/iza_report_51.pdf), gleichzeitig sparen die Betriebe immer mehr Personal ein, damit wächst die Arbeitsverdichtung für jeden einzelnen Mitarbeiter immer weiter an. Und...

1 Bild

Wissen macht besser. Hamburger Nacht der Bildung am 20.03.2015

Silke Wöhrmann
Silke Wöhrmann | Poppenbüttel | am 10.02.2015

Hamburg: An den jeweiligen Standorten der Bildungsanbieter | Die Hamburger Nacht der Bildung öffnet für Sie am 20.03.2015 von 17 bis 23 Uhr die Türen von Universitäten, Akademien, Instituten und ausbildenden Unternehmen in Hamburg. Über 140 vielfältige Bildungsevents zeigen Ihnen neue Trends und Entwicklungen u. a. zu Wirtschaft und Wissenschaft, Gesundheit, Sprache, Musik und Technik. Kurzweilige Workshops und Aktionen zum Mitmachen und Erleben hält diese Nacht für Sie bereit...

1 Bild

Berufsalltag sicherer denn je – Arbeitskleidung, strenge Auflagen und Co.

Marian Borgs
Marian Borgs | Marienthal | am 15.12.2014

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Arbeitsschutz immer weiter zu Gunsten der Arbeiter. Warnsignale, Sicherheitsvorkehrungen, Anleitungen und Hinweise, aber auch die modernisierte Arbeitskleidung sind heutzutage nicht mehr wegzudenken. Während viele Berufe ihre Berufskleidung aus traditionellen Gründen tragen, wird es in anderen Berufsbranchen, wie beispielsweise dem Handwerk, als obligatorisch gesehen, robusten Stoff und...

3 Bilder

Berufsinformationsabend in der Hahnheide-Schule

Am 13.11. um 18.00 Uhr war es wieder soweit. Das Forum der Hahnheide-Schule verwandelte sich zu einer großen Informationsmesse über Berufe und Betriebe. Dieser Berufsinformationsabend wird schon seit vielen Jahren durch den Schulelternbeirat ausgerichtet. Dank dieser ehrenamtlicher Aktivität konnten zunächst über 30 Unternehmen gewonnen werden und fast alle kamen auch. Sie bauten kleine und auch größere Informationsstände...

2 Bilder

Den ganzen Tag daddeln für Geld - Mythos Spieletester

Carolin Kunert
Carolin Kunert | Lokstedt | am 08.05.2014

„Du bist Spieletester? Cool, für’s Spielen bezahlt werden, den Job will ich auch!“ Diese Worte hört Sinikka Compart häufig, wenn sie ihren Beruf erwähnt. Sie leitet die Quality Assurance, zu Deutsch Qualitätssicherung, bei Goodgame Studios in Hamburg. In dieser Abteilung arbeiten die Spieletester und die QA Technicians. Hinter dem Beruf steckt weitaus mehr, als nur zu spielen, denn in der QA wird die optimale Leistung eines...

1 Bild

Ausbildungs- und Studienmesse: parentum Hamburg-Harburg

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 | Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, die Entscheidung für den richtigen Beruf fällt oft schwer. Tausende von Studiengängen und über 350 Ausbildungsberufe erschweren die richtige Berufswahl. Hilfreiche Informationen und Gespräche mit Experten bietet der parentum-Eltern+Schülertag für die Berufswahl. Seit mehr als 13 Jahren begleitet das IfT Institut für Talententwicklung junge Menschen auf ihrem Weg in die...

1 Bild

Sprungbrett in den Beruf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.08.2013

Gymnasium Osterbek ausgezeichnet

2 Bilder

Vergessenes Handwerk

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 07.08.2013

Museumsverein zeigt auf 1400 Quadratmetern, wie‘s früher war

1 Bild

Wie geht es nach der Schule weiter? Eine Ausbildungsmesse der besonderen Form

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 | parentum Hamburg-Harburg: Eltern+Schülertag für die Berufswahl Wer sich mit den wichtigen Fragen rund um die Berufswahl auseinandersetzen will, der sollte die Ausbildungsmesse am 16.11.2013 von 10.00 - 14.30 Uhr in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 besuchen. Die parentum Hamburg-Harburg bietet Eltern mit ihren Töchtern und Söhnen eine Plattform zum Austausch. Hier präsentieren Unternehmen und...

2 Bilder

Bist du ein Azubi-Talent?

Jetzt bewerben: Talente-Camp des IfT Institut für Talententwicklung GmbH Das Talente-Camp hat Premiere! Erstmals findet vom 06.08.2013 bis zum 09.08.2013 das Talente-Camp für Schüler aus ganz Deutschland statt. Die Teilnahme für die Schüler ist kostenlos! Es wird vom IfT Institut für Talententwicklung GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutsche Bahn AG, Deutsche Bank AG und Siemens AG im Lufthansa Trainings & Conference...

1 Bild

parentum - Eltern+Schülertag für die Berufswahl: Hamburg-Harburg

Hamburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 | Eltern und ihre Kinder können sich am 16. November 2013 auf dem parentum-Eltern+Schülertag für die Berufswahl über aktuelle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beraten lassen. Die Harburger parentum-Messe findet von 10 bis 14.30 Uhr in der Staatlichen Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium H10 statt und wird vom IfT Institut für Talententwicklung in Kooperation mit der Deutschen Bank veranstaltet.  Es werden viele...

1 Bild

parentum Hamburg-Harburg: Eltern+Schülertag für die Berufswahl

Hamburg-Harburg: Staatliche Handelsschule mit Wirtschaftsgymnasium (H10) Harburg | "Wie kann ich mein Kind bei der Berufswahl unterstützen?", "Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt es und wie sind die Zukunftsaussichten?" Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Besucher der ersten parentum Hamburg-Harburg. Interessierte Eltern können gemeinsam mit ihren Kindern auf dem parentum-Eltern+Schülertag die Möglichkeit nutzen, sich in Vorträgen und in persönlichen Gesprächen direkt bei...

1 Bild

Bewusstsein entwickeln für mich selber, meinen Atem und seine Regenerationskräfte

Monika Rehberg
Monika Rehberg | Eppendorf | am 22.01.2013

Hamburg: Evangelische Familienbildung Eppendorf | Im Alltag und Beruf alles im Griff zu haben und sich selber dabei wohlzufühlen - hier stellt sich oft die Frage nach der Balance für unsere Kräfte. In diesen Schnupperkursen wird mit der Atemarbeit nach Ilse Middendorf unser Bewusstsein für uns selber geschult und die Wahrnehmung für erholsame Wirkungen im Atem entwickelt. Wir können regenerieren und lernen, auf den Atem zu lauschen. Dieser hilft mir auf dem Weg zu einem...

1 Bild

Campustag der EBZ Business School in Hamburg

Thomas Kuchenbecker
Thomas Kuchenbecker | Langenhorn | am 13.11.2012

Hamburg: Tangstedter Landstraße 83 | Besuchen Sie den Campustag der EBZ Business School gleich vor Ort in Hamburg Sie interessieren sich für das Studienangebot der EBZ Business School und insbesondere für den Fernstudiengang B.A. Real Estate (Distance Learning). Wir freuen uns sehr über dieses Interesse! Nun möchten wir Sie herzlich zum kommenden Campustag, gleich in Ihrer Nachbarschaft, einladen. Campustag der EBZ Business School 20.11.2012, 17:00 –...

Worklife Veranstaltung "Karrierefaktor Stimme - Visitenkarte Ihrer Persönlichkeit"

Cornelia Heckermann
Cornelia Heckermann | Rotherbaum | am 08.11.2012

Hamburg: Gästehaus der Universität | Worklife und Esther Schweizer, Schauspielerin und professionelle Sprecherin, zeigen im Workshop „Karrierefaktor Stimme – Visitenkarte Ihrer Persönlichkeit“ am 4. Dezember 2012 Berufsrückkehrerinnen, welches Stimmenpotenzial sie entfalten können. Untersuchungen zeigen, dass erfolgreiche Bewerber/-innen wesentlich durch ihr Auftreten in Vorstellungsgesprächen überzeugen. Bereiten Sie sich auf Ihren beruflichen...